Frage von Apache2002, 15

Taube Menschen ( gewordn ) können die nicht schreien und reden unterscheiden?

Die Oma von mein Schwager ist 89 Jahre alt und Sie ist seit 2003 taub, sie hört gar nichts mehr. Sie kann aber noch sprechen und man versteht alles aber das ist mehr schreien als sprechen.

Wir haben gegessen und sie wollte die Soße, das hat Sie aber in so einer Lautstärke gesagt das jeder am Tisch erschrocken ist. Ich meine Sie hört ja nichts mehr das ist mir klar aber Sie kann noch sprechen und Sie hat ja auch 77 Jahre lang gehört und hat ja früher hat nicht so rumgeschrien, wieso schreit die kann Sie reden und schrein unterscheiden, denn ich weiß ja wann ich schreie und wann ich rede schon im Vorraus.

Antwort
von MuellerMona, 11

Das Problem ist, dass wir unsere Sprach-Lautstärke regulieren können, weil wir uns selbst hören.

Wenn man sich selber nicht mehr hören kann, redet man automatisch viel lauter... oder man schreit, weil man eben immernoch versucht, sich selbst zu hören.

Deshalb reden auch Menschen, welche nicht mehr ganz so gut hören können, in der Regel viel lauter.

Deswegen kann die Oma nichts dafür, dass sie nun beim Reden schreit... da muss man einfach als hörender Mitmensch Verständniss dafür haben. Auch wenn man gelegentlich halt total erschrickt, wenn man plötzlich und unerwartet angeschrien wird.

Antwort
von Bonbonglas, 11

Wenn Leute ihr Leben lang nicht gemerkt haben, mit welchem Druck sie beim Sprechen ausgeatmet haben, dann haben sie nach Gehör gesprochen. Taub wird man im Alter nicht von heute auf morgen, das ist eine Entwicklung. Man merkt auch nicht gleich, dass man taub wird, also spricht man nach Gehör und so wird man beim Sprechen immer lauter, je tauber man wird, um sich selbst noch sprechen zu hören. Wenn sie jetzt gar nichts mehr hört, spricht sie eben so laut, wie sie es zuletzt gewohnt war zu sprechen, als sie es gerade noch wahrgenommen hat. Wie soll sie es als Taube dann noch merken, dass es zu laut ist?

Antwort
von 1467prozentig, 13

Wenn du hörst, dann merkst du einfach wie laut du sprichst. 

Man kennt das ja von Menschen mit Ohrsteckern, die dich dann anschreien, weil die nichts mehr mitbekommen. 

Sei ihr insofern nicht böse. Sag ihr das einfach ohne ihr Vorwürfe zu machen "Ich weiß, du merkst nicht, wie laut du redest, aber wir verstehen sich auch gut, wenn du nur halb so laut sprichst." oder so und nicht schnippisch sondern einfach ruhig und nett, dann wird sie das schon verstehen. 

Theoretisch kann sie den Tonfall zwar nicht hören, aber man merkt das ja auch an der Körpersprache. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community