Frage von Raptor05, 37

Taube Finger durch Stromschlag von Laptop?

Hallo,

habe vor ca 1h einen Stromschlag durch den Fingerabdrucksensor von meinem Arbeits-Notebook, ein Lenovo Thinkpad T540p bekommen. Der Sensor ist jetzt wohl futsch, jedenfalls spricht er nicht mehr an, sondern hat mir noch 2 mal eine gewischt. Hab ihn jetzt abgeklebt. Komischerweise fühlt sich mein Zeigefinger jetzt ganz seltsam taub an und mein Arm kribbelt als sei er eingeschlafen. Kann das überhaupt sein bei den geringen Spannungen oder ist das ein Placebo? Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das solche Auswirkungen auf den Körper hat, hatte beim "An-Den-Weidezaun-Fassen" auch noch nie Probleme... Meint ihr das ist gefährlich?

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shalidor, 23

Schwer zu sagen. Auf jeden Fall den PC ausschalten und nicht in die Steckdose stecken. Wenn du die Stromschläge nur dann bekommst, wenn der PC an der Steckdose angeschlossen war solltest du diese überprüfen lassen. Wenn nicht, PC zur Reparatur einschicken. Das Kribbeln kommt von dem Stromschlag. Das geht wieder weg (nach ein paar Stunden). Damit die Nachwirkungen aber so stark sind müsstest du etwa 20/25 Volt Wechselspannung abbekommen haben.

Antwort
von PeterKremsner, 17

Lass den Laptop generell mal aus und steck ihn ab, der hat anscheinend eine Störung und das kann auch gefährlich werden.

Wenn das Taubheitsgefühl nicht besser wird geh zu einem Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community