Frage von lokomotive1966, 93

Tattoo/piercing mit 15 ohne Erlaubnis der Eltern?

Ich will n Tattoo ich will n Septum und nen bridge bin 15 meine Eltern erlauben aber nix davon die sagen bloß das is Geldverschwendung und so und ich darf s erst haben wenn ich ausgezogen bin was jetzt ich warte keine 3 Jahre

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bbyzicke, 14

Also um das mal klarzustellen...nach deutschem Recht darf jeder tätowiert werden, der sich der Risiken bewusst ist. Bedeutet also er braucht nur das Einverständnis der Person, die das Tattoo bekommt. Wird er angeklagt muss er beweisen können das die Person weiß welche Risiken Tattoos und Piercings mit sich ziehen... Genaugenommen macht sich jedes Elternteil strafbar, das dem ganzen zustimmt, dies darf nämlich eigentlich nur zum Wohle des Kindes passieren... Nur um das mal klarzustellen (und nein ich habe mir das nicht ausgedacht, sondern einen Tätowierer gefragt) 

Aber jetzt zu deiner Frage...kein halbwegs seriöser Tätowierer wird dich 1.mit 15 und 2. ohne die Erlaubnis deiner Eltern piercen oder tätowieren, das machen die meisten nämlich erst ab 18...und wenn ab 16 dann mit Erlaubnis beider Elternteile (samt Ausweiskopie damit nichts gefälscht werden kann) und auch nur bis zu einer bestimmten Größe und auch nur an bestimmten Stellen. 

Deswegen eine Bitte an dich... Entweder warte wirklich bis du 18 bist oder rede nochmal mit deinen Eltern. Ich weiß wie blöd das ist, aber lass dich, um Gottes Willen, bitte nicht in irgendeinen Hinterzimmer, ohne richtige Hygiene und mit Farben, die man definitiv nicht verwenden sollte piercen bzw. tätowieren... Das kann wirklich gefährlich werden. Mal abgesehen davon ist der ganze Spaß auch weder billig noch schmerzfrei. Und Tattoos sind für die Ewigkeit, also überleg dir ganz genau ob du das wirklich willst.

Antwort
von Girschdien, 65

Jeder Tätowierer, der Dich ohne Einwilligung Deiner Eltern tätowiert oder pierct, macht sich der Körperverletzung schuldig. Ein seriöser Tätowierer würde das nie tun. Bleiben also die Unseriösen. Deren Ergebnisse kann man dann im Fernsehen bewundern.

http://www.sixx.de/tv/horror-tattoos

Fazit: Warte die drei Jahre noch ab. Vielleicht hat sich Deine Meinung dann auch geändert.

Antwort
von schokocrossie91, 15

Di kannst auch zu irgendeinem Harry in die Garage und dich dort piercen und tätowieren lassen, sieht dann halt nur nicht gut aus und ist auch nicht hygienisch mit entsprechenden Risiken. Oder du wartest drei Jahre, bis du reifer bist und nicht einfach nur was willst weil halt.

Antwort
von Geralidina, 53

Tja da hast du Pech. Unter 18 macht dir das kein seriöser Tätowierer und wenn dann gibt es großen Ärger für ihn (rechtlich) und für dich. Ohne Einverständniserklärung deiner Eltern läuft unter 18 nichts.

Warte einfach die 3 Jahre. Dann weißt du auch sicher das du das wirklich willst. Momentan scheinst du wie ein kleines Kind zu sein: "ich will, ich will.."


Antwort
von Donyphobic, 23

Da hast du wohl Pech. Kein seriöser Tätowierer wird dich ohne Erlaubnis stechen. Genauso mit dem Piercing. Zumal ein Bridge Piercing sehr viele Risiken mit sich bringt und man auf dem Gebiet der Piercings schon etwas Erfahrung haben sollte. Also warte einfach die paar Jahre und dann kannst du es aus DEINER Verantwortung machen lassen.

Antwort
von SiViHa72, 49

Wernns nen seriöser Tättowierer/ Piercer ist, macht er ohne Einverständniserklärung schon mal gar nichts.

Der wird sich freuen,w enn Du rumtrotzt und er dann richtig Ärger kriegt.

Antwort
von hundkatzemaus12, 13

Du musst 3 Jahre warten. Die tatoostudios dürfen es nur ab 18 Jahren oder wenn jünger dann mit Einverständnis der Eltern sonst machen sie sich strafbar. Also es bleibt dir nichts anderes übrig ausser 3 Jahre warten oder aber versuchen deine Eltern umzustimmen was ich denke dass du es nicht hinbekommst. Und so ein tatoo muss richtig überlegt sein da du es nicht mehr einfach so wegbekommst.

Antwort
von AlphaLea, 3

ganz ehrlich ? Wir haben uns mit 15 selbst gepirct. finde ich auch nicht schlimm , die Löcher wachsen wieder zu . schaut nur das es steril ist.

Mit dem Tattoo warte bis du alt genug bist ;)

Antwort
von AnnaLaQueen, 20

Kein Tattoostudio der Welt wird riskieren wegen dir seinen Laden schließen zu dürfen und eine Anzeige zu kassieren. Und wenn du es bei irgend nem Stümper machen lässt, der keine Lizenz und/oder kein Studio hat, dann hast du keinerlei Gewährleistung, dass er alles richtig macht. D.h. gesunde und nicht verschmutzte Farben hernimmt, die schnell ausbleichen oder eine Allergie hervorrufen. Wenn sich was entzündet beim Tattoo oder Piercing ist es dann sozusagen dein Problem. Ich würde mir überlegen, ob ich das  meinem Körper antun will, nur weil ich nicht die paar Jahre warten kann. Wenn sollte es doch gescheit gemacht werden, damit du auch lange was davon hast und es wirklich gut aussieht und du kein unnötiges Gesundheitsrisiko eingehst.

Antwort
von aliame, 19

Du bist in der Wachstums Phase das tattoo wird mächtig blöd aus schauen das ding hast du dein leben lang

Antwort
von Strolchi2014, 46

Kein seriöser Tätowierer wird dir ohne Erlaubnis ein Tattoo stechen.

Antwort
von Gorden7, 29

Alles erst ab 18 bzw mit Einverständnis der Eltern (ab 16 Jahren?)

Antwort
von gerd1011, 21

Tattoo geht erst ab 18, und von irgendwelchen Tattoo-Künstler in Hinterzimmern ist abzuraten.

Antwort
von MetalTizi, 39

Niemand wird dir das Tattoo stechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten