Tattoopflege bio pflaster soll 3 bis 4 tage drauf bleiben aber drunter ist alles verschmiert..was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja kannst du ohne Bedenken so drauf lassen! Die sind extra dafür gemacht ;-)
Ich benutze diese Folien nur noch, die Kunden lieben sie. Kannst damit auch problemlos duschen ohne dass es zu unangenehm wird.
Dass sich dort Blut und Farbe sammelt ist normal - alles was in der oberen Hautschicht ist stößt dein Körper wieder ab.

Falls du doch noch Fragen hast, sag bescheid!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliMiniium
20.08.2016, 12:54

Okay gut dann nin ich ja erleichtert weil das ist nicht grase ein kleines tattoo und das sieht einfach aus wie ein grosser farbfleck das hat mir abgst gemacht.. danke dir 

LG

0

Unter dem pflaster sammeln sich halt Blut, abgestoßene Farbe und wundwasser. Völlig normal, das kann ja durchs pflaster nicht abfließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dass Tattoo nachblutet ist normal auch das wundwasser austritt ist ebenfalls völlig normal. Ein Tattoo nichts anderes ist als eine Schürfwunde. Normal solltest du Tattoopflege betreiben d.h eincremen damit das Tattoo nicht zu krustig wird und zuviel Farbe verloren geht. Außerdem schwitzt du unter dem Pflaster auch dadurch entstehen Bakterien. Jeder Tätowierer sagt es anders ich selbst habe mittlerweile 17 Tattoos und bei jedem habe ich die Folie nach 2 Stunden abgenommen und erstmal kurz lüften lassen danach mit einem Waschlappen mit Lauwarmen wasser abgetuft danach trocknen lassen und dann erst eingecremt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliMiniium
20.08.2016, 10:51

Danke dir für die schnelle hilfe. Aber er sagt ja das ist so ein spezielles pflaster (so eine folie die hauchdünn auf der gaut klebt) und er hat gesagt kann damit duschen usw aber meine grösste sorge ist grade das unter der folie nur ein schwarzer grosser fleck ist

0
Kommentar von Jojosaurus
20.08.2016, 10:58

Ja genau, das ist kein normales pflaster. Wenn es so eins ist, wie ichs kenne, werden sie auch bei Verbrennungen angewendet. Das pflaster ist atmungsaktiv weshalb sich keine Bakterien unter ihm sammeln.

1
Kommentar von Jojosaurus
20.08.2016, 12:17

Ich würde mich da an deiner stelle an deinen tätowierer halten

0

Was möchtest Du wissen?