Frage von JRose97, 72

Tattoopflege? Bepanthene?

Hi :) Also mein tattoowierer hat mir aufgeschrieben dass ich Bepanthene für 11 tage benutzen soll...

Also zu meiner Frage muss es Bepanthene sein oder kann man auch eine andere Creme nehmen die auch so ähnlich ist? Oder muss es Bepanthene sein?

Danke schonmal :)

Antwort
von chickenwings311, 37

Du solltest lieber kein Bepanthen nehmen, habe ich am Anfang auch genommen, bis ich gemerkt habe, dass meine Tattoos blass werden... Habe in nem bekannten Tattoo studio nachgefragt und gesagt bekommen, dass bepanthen in die haut einzieht, und farbe aus dem Tattoo zieht. Seit dem nehm ich immer die Tattoo Creme von Pegasus.

Antwort
von schokocrossie91, 43

Ich persönlich finde Panthenol besser.

Expertenantwort
von annrose66, Community-Experte für Tattoo, 29

auf keinen fall bepanthen benutzen. da hat dir dein tätowierer leider eine völllig ungeeignete creme genannt. wundheilsalben sind für tattoos komplett ungeeignet. die haben die aufgabe, beschädigte hautzellen abzutransportieren und die neubildung anzuregen - bei einem tattoo ist aber die farbe genau in diesen sog. "beschädigten" hautzellen drin. das wäre also mehr als schädlich - man spricht da in der branche von den sog. bepanthenflecken!  sollte eigentlich inzwischen wirklich jeder tätowierer wissen.

man cremt bei einem tattoo nur, damit der schorft nicht austrocknet. trocknet der aus und reißt, und es blutet dann, dann blutet damit auch die farbe aus.

du kannst immer wenn es spannt zum beispiel etwas gutes olivenöl auf das tattoo streichen. am besten auf ein tuch von der küchenrolle, das etwas feucht machen und damit übers tattoo streifen.

kostet fast nichts, hat jeder im haus und ist einfach nur super für die haut!

Antwort
von Calioniel, 39

Ich habe auch Panthenol empfohlen bekommen, ist glaube ich eh das selbe

Antwort
von tonesi, 27

Also auf jeden Fall irgendwas sehr fettiges, Melkfett zum Beispiel.

Antwort
von cutzemitherz, 36

Es gibt auch eine Wundheilsalbe von DM, die habe ich auch mal benutzt. Wichtig ist nur, dass die Salbe zinkfrei ist.

Antwort
von Wootbuerger, 53

Ich habe Panthenol Lichtenstein benutzt.

Ist quasi dasselbe wie Bepanthen aber wesentlich günstiger. ;-)

Antwort
von Lelashina7, 55

Ich habe zwar kein Tattoo, doch benutze Bepanthen täglich für meine Lippen als Fetter. Auf der Packung steht unter anderem "Wundheilsalbe", was ja nur dafür spricht, sie auf einem Tattoo (was ja praktisch eine Hautverletzung ist) anzuwenden. Würde ich auf jeden Fall machen! Bepanthen ist klasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten