Tattoolinien verlaufen direkt nachm stechen ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja das ist ganz normal,  die Farbe kann bis uu 4 Tage nach dem Stechen noch verlaufen,  bzw. Auf Klamotten Farbe hinterlassen. Das ist nur die verbleibende Farbe, die mit der ersten Hautschicht weggeht. Nach ein zwei Wochen kommt erst richtig zum Vorschein.  Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dies ist ganz normal. Man sollte es nicht berühren aus beim waschen aber auch da nur ganz vorsichtig mit einer geeigneten Seife! Dann mit einer Küchenrolle vorsichtig abtupfen. Wirst sehen, nach einer Zeit verrinnt es nicht mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verheilen tut es ganz normal, allerdings sieht es nicht gerade sauber gestochen aus. Wenn du zufrieden bist ist natürlich alles gut, aber falls es ein nächstes Tattoo gibt, würde ich an deiner Stelle woanders hingehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur überschüssige Farbe, das wirst du noch ein paar Tage sehen. So dick sollte das Tattoo aber nicht eingecremt sein, die Haut muss atmen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte am besten mal ab, bis das komplett verheilt ist.

Auf dem Foto sieht jetzt nichts verlaufen aus...das sind winzige Farbpartikel die sich lösen. Und das ist ganz normal im Abheilprozess.

Das ganze sollte in 2-3 Wochen nochmal komplett anders aussehen.

Schmier die Salbe nicht so dick drauf, dann weicht der Schorf auch nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das ist es, es sollte  daher auch möglichst wenig berührt werden und kratzen ist auch tabu. Die haut ist ja ein organ, welches luftdurchlässig ist. in die poren kann also auch etwas tinte laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?