Frage von Werewolf94, 156

Tattoo wölbt sich und juck was tun?

Hallo,

seit ein paar Tagen wölbt sich mein Tattoo, juckt extrem und es sieht ab und an so aus als hätte es nen Ausschlag. Das Tattoo ist 2 Jahre alt, hat bis jetzt keine Probleme damit. Ist auch ziemlich schnell verheilt gewesen.

Hat jemand von euch auch so etwas schon einmal gehabt? Danke schonmal im voraus!

Antwort
von Tobi29042000, 118

Ich hab keine Tattoos und mag sie ehrlich gesagt auch nicht besonders. ICh würde aber zum Artzt gehen, der wird am besten wissen was das ist. Vllt eine Allergie, die können auch im Laufe der Zeit noch neu entstehen...

LG und VG

Kommentar von Werewolf94 ,

Danke für die schnelle Anwort, werde ich machen. Aber das kann ich mir nicht vorstellen, bin deswegen vorher ausgetestet worden :S

Kommentar von Tobi29042000 ,

Als erstes: *Arzt  :D sorry, der Fehler tut ja weh... wenn ich meinen eigenen Text nochmal lese... XD

Ich bin kein Experte, daher am besten einfach mal hin.

Antwort
von schokocrossie91, 72

Das klingt nicht richtig, du solltest zum Hautarzt.

Expertenantwort
von annrose66, Community-Experte für Tattoo, 65

tja das klingt nach einem ganz speziellen und bekannten thema - dein körper will das tattoo bzw. die farbkapillaren abstoßen, da er sie als fremdkörper wahrnimmt. und das kann leider auch noch nach jahren auftreten - hat aber überhaupt nichts mit einer allergie zu tun.

und tritt meistens bei bestimmten farben auf - z. b. rot, lila,pink usw. usw.

ist zwar sehr selten... aber wenn es passiert kannst du so gut wie überhaupt nichts machen. außer die stellen 2 - 3 lasern lassen, und wenn die schwellung weg ist - drüber tätowieren - mit anderen farben.

Kommentar von Werewolf94 ,

ok :S
also das Tattoo ist komplett schwarz.
echt jetzt,  Lasern :S

Danke für die Antwort! :)

Kommentar von annrose66 ,

ja genau, wenn das eine abwehrreaktion auf fremdkörper ist, geht das nicht mehr weg.......

Antwort
von danielm29, 78

Tätowierungen können sich einfach an der Oberfläche auch ändern je nach Einwirkung wie Kälte Wärme etc..wie deine Haut halt auch ganz normal auf Veränderungen reagiert- und das tut eben auch manchmal jucken. Keine Panik also. Trotzdem in erster Linie würde ich dir raten dein Tattoo in einem professionellen Studio einem Tätowierer zu zeigen. Er hat definitiv mehr Tattoos gesehen und gemacht als dein Arzt.  Empfehlt er dir dann zum Arzt zu gehen solltest du das auch machen.

Kommentar von Werewolf94 ,

Danke für die Antwort! :)

War gerade beim Tättoowierer, sollte in ein paar tagen wieder normal sein, sonst zum arzt schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community