Frage von yonca275, 70

Tattoo weg lasern lassen, kennt sich hemand aus?

Hab einen kleinen stern am arm, gestern es gemacht bekommen. Möchte ich schnellstens wieder weg haben. Falsche Stelle. Stört mich sehr. Ist lasern gut oder kennt sich jemand anderes damit aus was könnte man noch tun?

Bitte keine dummen Antworten.

Antwort
von Saarslayer, 41

leg dir schonmal ne gute brandsalbe zu wenn das vor hast

Kommentar von yonca275 ,

Was heisst das :(( möchte ja wissen was eure erfahrung ist.

Kommentar von Saarslayer ,

des wird in 2-3 sitztungen vollzogen und zwar mit einem statken laser der die Farbpartickel unter der Haut zerstort dicke schwellung Nässende brandwunden sind die folge und das wie gesagt 2-3 mal natürlich erst wenn die wunde der 1. behandlung komplett verheilt iss

Antwort
von Doctare, Business, 14

Hallo liebe yonca275, die Laser-Behandlung ist die gängigste, schmerzärmste und derzeit beste Methode, sich sein ungeliebtes Tattoo wieder entfernen zu lassen. Da Dein Tattoo noch sehr frisch ist, wirst Du es erst einmal abheilen lassen müssen. Deine Hautstelle wurde mit der den Nadeln der Tätowiermaschine ordentlich perforiert. Das Tattoo muss erst vollständig abheilen bevor ein geeignetes Lasersystem zum Einsatz kommt. Ansonsten ist das Risiko von Narbenbildung einfach zu hoch. Das wird Dir aber auch Dein Hautarzt und Lasertherapeut im Beratungsgespräch erläutern. Wir gehen i.d.R. von 3 bis sogar 9 Monaten aus. Je nach Größe, Aufwand und Körperstelle des Tattoos. 

Das Schmerzempfinden bei der Laser-Tattooentfernung ist sehr unterschiedlich. Die einen vergleichen es mit dem Stechen ihres Tattoos, die anderen eher mit kleinen heißen Fettspritzern, die die Haut treffen. Man kann hierbei aber mit unterschiedlichen Verfahren von Betäubungscremes bis Kühlung mit Luft und Cool-Packs gut gegen arbeiten und Dir die Behandlung so angenehm wie möglich machen. 

"Verbrennungen" können entstehen, wenn Du Dich mit Billiglasern oder von Laien-Therapeuten behandeln lässt. Suche Dir bitte einen geeigneten Laserologen und lass Dich umfangreich über die Behandlung und Nachsorgehinweise aufklären und beraten. Dann ist das Risiko von Narbenbildung an der Körperstelle auch minimiert. Der Laser ist leider kein Radiergummi und ein Tattoo ist grundsätzlich erstmal für die Ewigkeit gedacht. Eine Tattooentfernung ist immer mit Aufwand verbunden. Finanziell, zeitlich und in Abhängigkeit Deines Mitwirkens. Dein Tattoo wird also nicht in einer Lasersitzung entfernt sein. In Abständen von 4 - 6 Wochen wird die Behandlung mehrfach wiederholt. Genauere Angaben wird man Dir aber erst machen können, wenn man Dich & Dein Tattoo genau untersucht hat.

Andere Behandlungsmethoden zur Tattooentfernung sind z.B. der chirurgische Eingriff mit dem Skalpell, Waterjet-Cutting, Dermabrasion oder der Einsatz von wässriger Milchsäure an der Körperstelle. Eine Narbenbildung ist bei diesen Methoden recht sicher.  

Antwort
von Rockabilly82, 40

In den meisten fällen ist ein Gutes cover -up die bessere wahl.

Kommentar von Saarslayer ,

ja würde ich auch sagen

Antwort
von Layla9191, 37

Beim weglasern verursacht man hautverbrennungen.


Also an deiner Stelle würde ich es zunächst erst mal so lassen. Dein tattoo soll erstmal heilen. Und je länger du dein tattoo hast, umso heller wird es d.h dass du weniger Sitzungen brauchst beim Lasern ( das wäre dann günstiger) 


Ich an deiner Stelle würde es Covern.. Bzw andere tattoos stechen lassen ( um den Stern herum ) und dein Stern, mit neuen Motiven in den Hintergrund gedrengt wird. 

Antwort
von Chefelektriker, 44
Antwort
von Layla9191, 48

Ja ...

Tut allerdings höööööllllliiiisch weh! Der vierfache Schmerz, als wenn du ein tattoo stechen lässt. 

Wie groß ist es denn ? 

Wie wärs mit Cover-Up ? 

Kommt dann natürlich auch auf die Größe an.

Es gibt mittlerweile wohl auch Creme. Gibt's gute Erfahrungsberichte. Ob es wirklich was bringt. Wüsste ich auch gerne 

Kommentar von yonca275 ,

Ja diese Creme hab ich schon gelesen. Weiss nicht so. Mein Tattoo ist erst gestern gestochen worden. Es ist ein Stern am Arm. Das stört mich sehr. Hätte biemals gedacht dass ich es bereue. Was soll ich machen lasern oder creme? Was würde so ein stern kosten? Der Stern ist gefüllt ca. 1 cm groß.

Kommentar von leoxx ,

gestern gestochen, heute schon die Frage nach weglasern

was ist da schiefgelaufen?

lass es, und steh dazu!!!!!!!!!!!!!

1cm Stern ist nicht der Rede wert! und schon gar nicht der Aufwand mit laseern

(ich finde lasern ganz schlimm - gesundheitlich - die Farbe ist und bleibt zum größten Teil dort wo sie eingestochen wurde, beim lasern zerschiesst du die Farbpigmente die dein Körper dann abbauen soll?, ich habe ein ungutes Gefühl, was dabei wirklich entsteht, und wo das dann hingeht, und welche Auswirkungen das haben kann) ein Stern ist cool und bleibt es !

Kommentar von yonca275 ,

Ich habe den stern an der Stelle wo ich es genau nicht haben wollte, habs erst spät bemerkt, ich guck die ganze zeit drauf. Das macht mich verrückt. 

Ich möchte es weg haben, egal was es kostet. Aber eine narbe möchte ich natürlich nicht. Cover up auch nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten