Frage von dtek80, 37

Tattoo und schwitzen/sport?

Hallo. Ich habe jetzt seit 3 Wochen ein handgroßes Tattoo auf der Brust. Ich wundere mich, dass es, nicht wie die anderen, abgeblättert (die oberen frischen hautschichten) ist oder eine Silberhaut gebildet hat. Es wirkt nahezu verheilt ohne den sonstigen Prozess, kann das sein? Meine zweite Frage ist, kann ich damit jetzt, nach 3 Wochen Kampfsport machen, zumal man bei diesen Temperaturen außerordentlich schwitzt. Vielen Dank.

Antwort
von XNightMoonX, 25

Ich habe mir eins auf den Oberarm stechen lassen. Ich sollte es nur 2 Stunden eingewickelt lassen und ca. 1 Woche mit dem Duschen/Sport aufpassen. Danach konnte ich alles ganz normal weiter machen.

Antwort
von Muhtant, 21

Wichtig sind die ersten 3 Tage nach dem Stechen, sportliche Aktivitäten zu vermeiden. Optimal sind 7 Tage sportliche Pause; ein bissel Schweiß ist immer da.
Schwimmen sollte sogar 3 Monate vermieden werden.

Sei doch froh, wenn es bei dir gut verheilt (ist). Jede Haut ist halt anders...bei mir war gefühlt nach der zweiten Woche auch alles i.O.
Kommt auch immer auf das Tattoo an...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten