Frage von NathaSch, 6

Tattoo über Narben, gute Idee?

Guten Abend

Ich habe am Oberschenkel einige Narben und würde da gern mal ein Tattoo drüber machen lassen aber ich habe gehört dass die Narben dann anschwellen und es sehr schwer ist...macht es denn dann überhaupt jeder tättoovierer? Und ist das dann schmerzhafter?

Natürlich werde ich da dann noch mit einem darüber sprechen aber einfach mal so als vorinformation

Antwort
von Rubinia19, 1

Ja ist definitiv möglich!
Ich bin selbst am oberschenkel über narben tätowiert. Es kommt darauf an wie frisch die sind bzw meine waren knapp 2 jahre schon alt, da ging das! Auf jeden Fall davor mal hin und mit dem Tätowierer reden, der schaut sich an was er tun kann. Es kommt auch auf Anzahl und Art der Narben an. Vom Stechen her habe ich null Unterschied gemerkt, vom Verheilen her auch nicht. Jetzt sieht man die auf die ersten Blicke nichtmehr, nur wenn man ganz genau hinsieht oder fühlt weil es klar eine andere Struktur hat.

Antwort
von Weisefrau, 2

Hallo, ja das machen viele die zB Narben vom Ritzen haben.

Wichtig ist es eine Therapie zu machen um damit aufzuhören.

Ein guter Tätowierer mit Erfahrung kann etwas drüber decken zB in farbig.

Sind die Narben allerdings sehr breit und wulstig dann müssen sie evt. abgeschliffen werden.

Kommentar von NathaSch ,

Ich habe damit bereits aufgehört, nur ein Oberschenkel sieht echt nichz schön aus sozusagen und deshalb würde ich da etwas drüber tättoovieren lassen....manche Narben sind schon etwas breiter, aber sie stehen nicht mehr heraus

Kommentar von Weisefrau ,

Eine meiner Freundinnen hat sich Efeuranken in Farbe tätowieren lassen. Nun sieht man die Narben fast nicht mehr. 

Antwort
von Inked95, 2

Naja, es kommt auf die Narbe und auf den Tätowierer an, die einen machen es, andere wiederum nicht, einfach nachfragen. :-)

Kommentar von NathaSch ,

Okai, dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten