Frage von Michelle2741098, 426

Tattoo pellt sich, wird es so bleiben ?

Hey, Hab mir vor 6 Tagen mein erstes tattoo stechen lassen, bis jetzt war alles gut& Die Farbe waren Strahlend. Doch seit gestern fängt mein tattoo an sich zu Pellen, vor allem das schwarz ist jetzt dunkel bis hellgrau. Meine Frage ist ob es sich noch verändern wird oder immer so bleibt.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knopperz, 336

Ist ganz normal im Abheilprozess.

Die Epidermis (Oberhaut) wurde ja beim Tätowieren durchstossen um die Farbe in die Dermis (Lederhaut) einzuarbeiten...jetzt "arbeitet" dein Körper daran um diese Schäden zu beheben... sprich, die Epidermis erneuert sich.

Die neue Haut die durchkommt nennt man "Silberhaut", und das wird die nächsten 4-6 Wochen milchig aussehen...dann kommt die Farbe wieder durch. Keine Panik ;)

Sieht schick aus btw...

Kommentar von Knopperz ,

danke fürs sternchen <3

Antwort
von schokocrossie91, 304

Die Aufgabe eines Tätowierers ist es auch, denn Kunden zu beraten und informieren, wo deiner wohl kläglich versagt hat. Ein Tattoo ist wie eine Schürfwunde, die verletzte Haut wird durch neue Haut ersetzt und in diesem Prozess schält sie sich. Die Farben werden dunkler und ein bisschen blasser, aber das ist alles ganz normal. Was hat er dir zur Pflege erklärt? Wie hast du bisher gepflegt?

Kommentar von Michelle2741098 ,

Er hat mich schon beraten und mir eine Pflegeanweisung mitgegeben, aber bin halt ein kleiner Angsthase und wollte Noch einmal Fragen :-)

Kommentar von Michelle2741098 ,

Beim duschen habe ich immer zuerst mich mit pH hautneutraler Dusche gewaschen und danach erst meine Haare (seifenreste) danach hab ich das tattoo mit küchenrolle trocken getupft und eingecremt. Wiederhole das säubern vom tattoo Ca. 2x 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Okay, das klingt doch gut. Hat er dir auch gesagt, dass du keinesfalls dran rumpulen darfst und baden, sonnenbaden, Clor und Sonnenstudio acht Wochen lang verboten sind?

Antwort
von Iolanthewind, 274

Das was man nach dem Pellen sieht ist die Silberhaut. Es wird nochmal dunkler wenn es komplett verheilt ist, keine Sorge.

Antwort
von alicar, 265

Dein Tattoowierer hat dich aber extrem schlecht informiert, hm?

Kommentar von Michelle2741098 ,

Ja 😔

Kommentar von alicar ,

Wenn deine Haut verletzt wird pellt sie sich immer! Hast du das Tattoo denn regelmäßig eingecremt und beim Waschen vor Seife geschützt?

Kommentar von Michelle2741098 ,

Wasche es immer mit pH hautneutraler Seife und benutze Panthenol salbe von Lichtenstein, wie es mein tätowieret empfohlen hat 

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich kenn mich mit Tattoos nicht so aus, aber für mich sieht das so aus, als würde nur dieses Schutzgel das der Tattoowierer da drauf macht abgehen

Kommentar von alicar ,

Dann ist doch alles gut

Antwort
von InvaderMoYT, 252

villeicht verträgt dein haut den tattoo nicht,geh zum sicherheit deines haut zum artz

Antwort
von Doktorfruehling, 231

Voellig normal. Schwarz und leuchtend glänzend sind die Farben nie lang. Es wird ueber die Jahre eh blasser aber das was da zu sehen ist, ist voellig NORMAL

Kommentar von MikaMikachu ,

Kann ich bestätigen, meins hat sich letzte erst Woche gepellt. Sah in etwa genau so aus.

Wobei ich es gleich nach dem Pellen eigentlich immer am hellsten finde. Da ist die heile Haut unter der Silberhaut (der Pelle) noch schleimig und aufgeschwemmt. Wenn das alles verheilt ist es eigentlich schon noch minimal dunkler als in dem Moment.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten