Frage von jometo, 133

Tattoo: Name in elbischer Schrift?

Wie so viele vor mir auch, möchte ich mir ein Tattoo stechen lassen.Ein Teil des Tattoos soll aus Namen in elbischer Schrift bestehen.

Hier bräuchte ich Hilfe von Experten.Das worldwideweb hat viel zu bieten und ich habe versucht mich da kundig zu machen.Jedoch bin ich auch sehr verunsichert, traue auch nicht unbedingt diesen Runen-Generatoren und erbitte nun Hilfe.

Die Namen lauten:

Meryem

Joachim

Tom Lennard

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuenund bedanke mich bereits jetzt.

Antwort
von Garlond, 107

Elbische Tengwar sind eine Lautschrift, daher kann man so pauschal nicht sagen, wie man das schreibt.

Man könnte z.B. Meryem wie Meriem oder wie Merüem oder Merjem aussprechen und schon wäre die Schreibweise anders.


Es gab mal eine Seite mit einem deutschen Tengwar-Modus, leider geht die seit einiger Zeit nicht mehr. Vielleicht hilft dir diese Seite ja weiter:

http://www.gernot-katzers-spice-pages.com/tolkien/tengwar.html?redirect=1

Kommentar von jometo ,

Hi Garlond,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort und Deine Mühe.

Meryem würde in diesem Fall wie "Meri em" ausgesprochen.

Bei Joachim und Tom Lennard ist es wohl klar.

Danke für den Seitenhinweis, ich werde mein Glück dort probieren und hoffe aber auch noch auf weitere Antworten hier (sollte man mir auf Seite nicht helfen können).

LG jometo   :o)

Kommentar von jometo ,

Hi Garlond,

vielen Dank nochmals für Deinen Tipp.

Mir wurde bereits geholfen (Mailkontakt mit Seiteninhaber).

LG

Kommentar von Garlond ,

Prima, dann hat es ja was gebracht, ich denke der Seitenbetreiber kennt sich ganz gut aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten