Tattoo mit 16 aus gutem Grund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso als Begründung für den Tätowierer? Mit der Einverständnis der Eltern, darfst Du tätowiert werden.
Ich habe mein ersten Tattoo auch zum 16 Geburtstag bekommen.
Da macht Dich keiner zur Schnecke. Vor alle dann nicht, wenn es noch dazu einen Grund wie Deinen hat. Viele lassen sich ihre Narben etc. übertätowieren.

Probiere es einfach mal, erkläre es denen und sage, dass du das Einverständnis deiner Eltern hast, wenn sie anfangen es zu kritisieren, dann geh einfach
Der Grund warum es viele nicht machen ist, weil deine Eltern, obwohl sie es dir Erlaubt haben, den Tätowierer trotzdem Anzeigen können.

Wenn es deine Eltern erlauben, kannst du natürlich.

Tätowierer die ab 18 stechen - und das ist überwiegend so, interessieren sich nicht für Begründungen oder Muttizettel. Ab 18 ist ab18.

Du brauchst du schriftliche Einverständniserklärung deiner Eltern, oder du nimmst sie mit. Dann gibt es keine Probleme.

Wenn du dort Narben hast, dann wird das nichts! Ein Kumpel von mir hatte am Rücken Narben die er mit nem Tatoo verschönern wollte, der Tatoowiere meine die Narben könnten aufreißen! Also, lass es lieber :)

Was möchtest Du wissen?