Frage von BetterDream, 437

Tattoo ist sehr verblasst?

Hallo zusammen^^   Mein Tattoo ist vor 10 Tagen an meinem Knöchel gemacht worden. Der, der mich gestochen hatte, hat mich schlecht beraten und mir nicht die Tattoo creme empfohlen. Ich bin am selben Tag in ein anderes Giahi Studio gegangen. Die sagten mir das Cremen wichtig sei. Dies habe ich dann auch immer gemacht. Ich habe mich aber auch viel über die Pflege von einem Tattoo informiert und viele sagten, dass es am besten ist, wenn man nicht zuviel eincremt und eher an der frischen Luft lässt. Ich habe mein Tattoo eingecremt aber es auch öfters an der frischen Luft gelassen. Nun ist es an einer Stelle sehr verblasst und bin es denen nochmals zeigen gegangen. Sie sagten mir auch dass sich garkeine Kruste hätte bilden sollen, weil es ständig feucht sein muss. Dies wusste ich nicht weil im Internet öfters gesagt wurde das eine Kruste normal ist. Ich habe jetzt sehr angst das sie meinem Fall als eine schlechte Pflege sehen und ich es nicht gratis nachgestochen bekomme:/ was sagt ihr dazu?

Antwort
von AlinaBennington, 364

Muss dieser lila Schimmer um die Linien so sein?
Wenn nicht, würde ich keinen Fuß mehr in das Studio setzen.!

Kommentar von BetterDream ,

Nein es war mal alles schwarz und dicker

Kommentar von AlinaBennington ,

Ab zu einem anständigen Tattoowierer und den da mal drüber guxken lassen, vielleicht kann er was retten. Das Tattoo wurde dir anständig versaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten