Frage von Amuxx, 73

Tattoo Folie (minderjährig)?

Hay, ich habe heute mein erstes Tattoo bekommen.Undzwar meinte mein Vater ich sollte die Folie erst nach 3-4 Tagen abmachen da ich noch eine sehr junge haut habe (ich bin noch minderjährig) aber im internet stand sehr oft man sollte die Folie niemals länger als 6-8 Stunden dran lassen.Kann mir da jemand helfen? MFG A.B

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schokocrossie91, 73

Oh man. Dein Tätowierer hat dich wohl nicht aufgeklärt? Würde mich nicht wundern, da er ja auch Minderjährige tätowiert. Drin Vater will wohl, dass dein Tattoo sich entzündet, die Folie soll so wenig wie möglich auf dem Tattoo sein, höchstens drei, vier Stunden nach dem Stechen und höchstens zwei Nächte.

Kommentar von Amuxx ,

Dankesehr ja ich bin in Iran der Tattowierer wollte kein ausweis

Kommentar von schokocrossie91 ,

Warum macht man sowas?! Deine Gesundheit scheint dir nicht viel wert zu sein, oder? Hat der Kerl irgendwas zur Pflege gesagt?

Kommentar von Amuxx ,

Ja ich sollte am anfang jede stunde die stelle ein cremen mit bephanten oder andere tattoo cremes es ist nur was ganz kleines

Kommentar von schokocrossie91 ,

Oh je. Nein, du cremst bitte nicht jede Stunde und wenn mit Bepanthen, dann sehr dünn. Du cremst nur, wenn das Tattoo spannt und nach dem Duschen, nicht mehr als vier, fünf mal am Tag. Das Tattoo muss atmen. Baden, Chlorwasser, Sonnenstudio und -baden sind mindestens vier, besser acht Wochen verboten. Nach dem Duschen soll das Tattoo abgetupt (nicht reiben) werden und dann eingecremt. Nicht pulen, nicht kratzen. Nicht überpflegen. Und bitte lass dich nächstes Mal in Deutschland oder wenigstens da tätowieren, wo Beratung und Kundenpflege oberste Prioritäten sind. Wer Minderjährige sticht, ist nicht seriös, zumindest in Deutschland. Ein gutes Tattoo (und dazu gehört auch die Beratung) ist nicht billig und ein billiges Tattoo ist nicht gut.

Kommentar von Amuxx ,

Es war auch nicht billig Danke für die hilfe sind sie mediziner oder tattoowierer?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ich hoffe für dich, dass es wenigstens gut gestochen ist. Ich bin weder das eine noch das andere, nur überall tätowiert und gut beraten.

Kommentar von Amuxx ,

Ok dankesehr für ihre Hilfreichen Antworten

Antwort
von Knopperz, 25

Die Folie ist einzig und allein für den Weg (vom Tätowierer) nach Hause bestimmt, damit das frische Tattoo nicht an der Kleidung festklebt. Zuhause muss die Folie runter...dann solltest du das ganze mit grüner Seife vorsichtig abwaschen, und dann am besten garnichts mehr dran machen... viel Luft ranlassen für 1-2 Tage. Immer mal wieder vorsichtig abwaschen und trocknen tupfen (nicht reiben!).

Nach 1-2 Tagen, wenn sich dünner Schorf gebildet hat, fängst du an zu cremen... besorg dir "Unguonlan" Salbe in der Apotheke, und nur "dünn!" cremen...nicht zu dick, sonst weicht das ganze auf.

Mehr muss du eigentlich garnicht machen.

Wenn du die Folie drauflässt, ist das ein perfekter Nährboden für alle möglichen Bakterien....also hör bloss nicht auf dein Vater, sonst hast du nachher eine dicke Infektion.

Kommentar von Amuxx ,

Dankeschön🙏

Antwort
von horizonld97, 29

Die Folie muss man nicht drauf lassen, ist ein Mythos.
Die kommt am Anfang nur drauf,weil noch Farbe ausläuft,damit es nicht an die Kleidung kommt und so

Kommentar von horizonld97 ,

Folie am besten direkt ab, aber trotzdem vor Sonne und Wasser schützen

Antwort
von wiedermalich, 36

man muss die folie regelmäßig lüften ...

was dein vater sagt ist quatsch, oder hat er eine tattoowierer-ausbildung? oder ist er gar mediziner?

Kommentar von Amuxx ,

Nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten