Frage von Cubiie, 20

Tattoo eher milchig oder am eitern?

Im Voraus: 1. weiß ich dass eine Infektion besteht und fahre morgen so schnell es nur geht zur Apotheke! :) 2.: Die Hautfusseln sind so viel und anfangs waren einige Bläschen mit Wundwasser zu sehen. Die Infektion ist aber seit gestern zurückgangen als meine Mam mir ein paar mal Joghurt draufgeklatscht hat und ich in der Nacht (also vor dem Schlafengehen) Aloe Vera After Sun draufgeschmiert habe. Kann dieses Tattoo auch ohne Narben abheilen?

Ich glaube, dass ich zu viel geschmiert habe. Durch meine Arbeit musste ich an diesem Tag eine lange Hose anziehen.

Ich danke schon jetzt für Antworten!

Antwort
von schokocrossie91, 12

Joghurt hat ja nunmal gar nichts auf einem frischen Tattoo verloren. Geh in die Apotheke und lass dich beraten, bei richtiger Pflege kann es auch noch ordentlich abheilen. Wenn du eh schon unterwegs bist, kannst du dem Inker eine klatschen, das ist richtig schlecht gestochen.

Kommentar von Cubiie ,

Nunja, danke für deinen Kommentar (vorallem so schnell!). Meine Mam hat auch ein Tattoo und hat gemeint sie hat Bepanthen genommen. Gibts auch besseres?

Vielleicht ist die Fotoquali beschissen, es sah nämlich am Anfang um einiges besser aus. (vor 5 Tagen ca.)

Ist es jetzt aber milchig oder was dann?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Bepanthen wenn dann sehr dünn auftragen, es muss Luft an das Tattoo. Ich persönlich finde Panthenol besser, ist in diesem Fall aber Bepanthen unterlegen. Es sieht nach Haut aus über dem Tattoo, was erstmal normal ist. Lass es erstmal ein paar Wochen abheilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten