Frage von shomaii, 27

Tattoo auf Narben stechen lassen?

Hallo! Und zwar habe ich eine Frage (obviously). Vor circa 4 Jahren (ich werde im Oktober 19) hatte ich eine depressive Phase, in der ich mich selbst verletzt habe. Die Narben an meinem linken Unterarm sind nicht allzu arg, allerdings sind 2 etwas größer (vielleicht 3mm breit) und leicht erhöht. Die anderen Narben sind alle klein und schmal. Da ich mich sowieso tätowieren lassen wollte, dachte ich es wäre eine gute Idee eventuell ein Tattoo über meine Narben stechen zu lassen. Wie gesagt, sie sind bereits circa 4 Jahre alt, alle weiß und flach, bis auf die beiden etwas breiteren. Nun würde ich allerdings gerne wissen, ob dies möglich wäre, hat vielleicht jemand Erfahrungen damit gemacht und mag mir davon berichten? (Ich möchte keine Antworten sehen wie "steh zu deinen Narben", denn das kann ich nicht. Ich bereue mich selbst verletzt zu haben und schäme mich für das was ich getan habe. Denn statt vernünftig zu sein und Hilfe zu suchen hatte ich mich dummerweise dazu entschieden mich selbst zu zerstören. Daher kann ich diese Narben auch in keinster Weise mit Stolz tragen. Sie sind ein Beweis meiner damaligen jugendlichen Dummheit und das ist nichts, womit man prahlen kann.) Vielen Dank!

Antwort
von LuckSub, 14

Es sollte keine Problem sein, die Narben zu covern. 

Einfach mal mit dem Tätowierer sprechen, der kann dich bestimmt gut beraten.

Und viel Spaß mit deinem neuen Tattoo im Voraus^^

Antwort
von BLACKLABORATORY, 6

Hey! Wäre super wenn du ein Foto posten könntest - aber "Normalerweise" ist das absolut machbar ;-)

LG BLACKLAB

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten