Frage von cookiekid, 128

Was kann man tun, wenn ein Tattoo angeschwollen, trocken und schmerzhaft ist?

Hallo, mein bruder hat sich vor 2 Tagen ein Tattoo stechen lassen. Es ist größenteils schwarz ausgefüllt. Er hat immer noch schmerzen, das tattoo ist angeschwollenund trocken und es färbt immernoch bei kleinesten berührungen ab. Ist das normal? Wie kann man es ändern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Teetz, 90

Das kann bis zum 5. Tag so bleiben. Danach sorgen machen. Bitte mit panthenol eincremen. Keine zinksalbe oder sowas. Die zieht die farbe raus.

Kommentar von cookiekid ,

Okey, dann wissen wir bescheid. Dankeschön :)

Kommentar von Teetz ,

Und drei mal am tag eincremen, es sollte immer leicht glänzen aber nicht ertrinken ;)

Antwort
von MiaB24, 63

Mir hat die Pegasus Creme in der 1-2. Woche gut geholfen und dann nur mehr reines Kokosöl ;)

Antwort
von myplace, 73

Abfärben : normal
Angeschwollen : auch normal
Trocken : NICHT normal ; es muss 2 Wochen lang durchgehend mehr Mals täglich mit einer fettigen Parfum freien Creme eingerieben werden .
Idealerweise
- vaseline

Gibt's in der Apotheke aber auch bei rossmann uä Drogerien zu kaufen

Kommentar von snus911 ,

oder bepanthenol, da bei vaseline nachweislich die linien verlaufen könnten. bin mit bepanthenol immer ganz gut gefahren und ich bin doch recht bunt mittlerweile

Kommentar von myplace ,

Hm ja ist egal ist fast gleich. Ich habe immer vaseline genommen ...

Antwort
von Ostsee1982, 54

Ein trockenes Tattoo das Farbe abgibt ist ein Wiederspruch in sich. Nach ein paar Tagen gehen verfärbte Hautfitzelchen ab - ja - aber es wird keine Farbe rausgedrückt. Trocken sollte ein Tattoo nie sein, das zeigt nur, dass es falsch gepflegt wird. Mich wundert es dennoch immer wieder wiieviele Fragen hier zu Pflegehinweisen gestellt werden die es detailliert im Internet haufenweise nachzulesen gibt und auch die Tätowierer klären auf und der Großteil der Studios gibt auch Pflegehinweise schwarz auf weiß mit. Da sollte klar sein was zu tun ist.

Kommentar von cookiekid ,

Ja natürlich, nur kann man die reaktionen der haut ja nicht auf jeden menschen gleich übertragen.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Jedes Tattoo das nicht gepflegt wird ist trocken, dass Schwellungen nicht ungewöhnlich sind darauf wird ebenfalls hingewiesen genauso wie auf die Schmerzen. Ein Tattoo ist mit einer Schürfwunde zu vergleichen, die tut auch weh. Wenn es weitere Fragen oder Unsicherheiten gibt ist der ausführende Tätowierer sicher die beste Adresse. Der hat wenigstens die Möglichkeit sich das anzusehen und muss nicht über das Internet Rätsel-Ratequiz spielen.

Antwort
von Cillerlady, 44

Klingt soweit alles normal, außer die Trockenheit. Mehrmals täglich mit einer speziellen Creme, die du beispielsweise in der Apotheke erhältst, eincremen.

Antwort
von Brenneke, 62

In der apotheke gibt es tatoo Med. das zeug ist gold wert. Farbe geht bis zu 1 woche raus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten