Frage von Soophiie28, 143

Tattoo am oberschenkel-> schmerzhaft?

Ich mach diesen Samstag mein erstes Tattoo, wenn man sehr schmerzentpfindlich ist, wie ises dann mit den schmerzen wenn man es sich am Oberschenkel macht? Hat jemand erfahrung??

Antwort
von ztuiko, 86

Also ich hab eins am Oberschenkel. Das war das, was mir bis jetzt am wenigsten weh getan hat, obwohl es mein größtes ist. Ich habs mir an der Außenseite stechen lassen. 

Teilweise hab ich garnichts gemerkt, aber umso mehr er Richtung hinten gestochen hat, hats schon etwas weh getan. Zum ende hin hats auch mehr weh getan als am Anfang, aber das ist normal, bei den fast drei Stunden. 

Mach dir also keine Gedanken, das wird schon :)

Kommentar von Soophiie28 ,

Ich will nur ein kleines tattoo von etwa 8cm, das sollte laut tättoowierer 10-15 min gehen, will es eben vorne am oberschenkel:)

Kommentar von ztuiko ,

Na dann brauchst du dir um die Schmerzen keine Gedanken machen, es gibt viel schlimmere Stellen. Als erstes Tattoo ist das eine gute Stelle :)

Antwort
von xJanisx, 104

Hallo :)

Hatte letzte Woche Dienstag das Vergnügen. Es gibt deutlich schlimmere Stellen aber der Schmerz ist nicht zu unterschätzen.

Dennoch viel Spaß dabei :D  

Kommentar von Soophiie28 ,

Haha spass hatte ich, hab mich selber ausgelacht, ich dachte ich sterbe daran, hat genau nur 2-3 mal fester weh getan, da es nur ein kleines feines ist:) bin auch glücklicj damit:D

Antwort
von PharaoRamsesII, 115

Ich denke der Oberschenkel schmerzt nicht so viel, da dort meist eher dickere Haut ist. Hab mir mal versehentlich ne Nadel in den Oberschenkel gerammt und habs kaum gespürt - Ich denke, das passt schon^^ Und sonst musst du da halt durch, wenn du ein Tattoo haben willst, bleibt dir nix über

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten