Frage von EmreCA, 271

Tattoo am hals tut es weh?

An der stelle des bildes würde es schmerzhaft sein oder könnte mann es aushalten`?

Antwort
von benmy, 187

Grundsätzlich gilt folgende Faustregel:

Je näher die Haut am Knochen liegt, desto schmerzhafter wird es. Beispielsweise ist das Stechen eines Tattoos auf das Schulterblatt gefühlt schmerzhafter als auf die Wampe.

Nichts desto trotz gilt: Was für den einen schmerzhaft ist, ist für den nächsten vielleicht garnicht so schlimm.

Als mein Rücken mit 4 Maschinen 8 Stunden lang bearbeitet wurde fand ich das erst nach 6 1/2 Stunden unangenehm und nach 7 1/2 stunden unerträglich.

Ein Bekannter hatte aber schon mit einer Maschine und einem Tattoo auf der Wade nach einer Stunde die Nase voll.

Wenn du einen guten Tattoowierer hast, frag ihn bitte nicht "Tut das Weh?" Die Antwort wird immer sein "JA es TUT WEH"

Aber wenn es weh tut kann man auch a) ne pause machen oder b) unterbrechen (( was allerdings echt nervig is ))

Kommentar von EmreCA ,

Ja, erstmal danke für deine Antwort Aber mein tattoo was ich mir stechen möchte dauert doch höchstens 45 minuten oder liege ich da falsch es ist ja relativ ein kleines tattoo..

Kommentar von benmy ,

Das kommt auch auf den Tattoowierer an. Aber wie gesagt, wenn es garnicht geht kann man auch unterbrechen. Nur ob sich das bei einem "kleinen" Tattoo lohnt, wag ich nicht zu beurteilen. 

Schlaf ein, zwei oder auch drei Tage oder Wochen drüber und wenn du es dann immer noch willst. Gehste zu deinem "Stecher" ;)

Antwort
von Noeru, 162

Die Haut ist da sehr dünn, es gibt viele Muskeln etc.. wenn das Dein erstes Tattoo ist, würde ich Dir davon abraten. Das ist schon echt unangenehm.

Es gibt ein paar Grafiken, die die Schmerzen des Tattoostechens an bestimmten Stellen in einer Skala bemisst. Such mal bei google nach "tattoo pain places on body" und schau nach inked magazine (inkedmag).

Bitte beachte, dass jeder Mensch Schmerzen anders spürt bzw. anders damit umgehen kann. Nur, weil es jemandem am Hals weh tat, heißt es nicht, dass das bei Dir auch so ist.

Lass Dich auf jeden Fall vorher von einem Tättowierer beraten.

Noeru

Antwort
von xxschalker23xx, 108

Also ich bin am Hals auf beiden Seiten Tattoowiert und muss sagen dass mein Brustschriftzug wesentlich schmerzhafter war. Aber das hängt natürlich immer alles von dem eigenen Schmerzempfinden ab.

Antwort
von Ostsee1982, 90

Jedes Tattoo lässt sich aushalten. Welches Schmerzempfinden du hast kannst du nur selbst wissen.

Antwort
von trophysws, 106

türlich tut das weg, aber es gibt so Pflaster die die haut n bisschen beteuben können, vlt würde das helfen

Antwort
von Jodokl22, 110

Es ist schon sehr schmerzhaft, aber wenn es Justin Bieber geschaftt hat, schaffst du das auch!

Kommentar von EmreCA ,

:3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten