Frage von slevin1000, 63

Tatto neu gestochen. Und wann kann ich wieder aktiv Sport machen?

Ich mir heute ein Tattoo auf den Oberarm stechen lassen. Am Sonntag hab ich eigentlich ein Eishockeyspiel. Muss ich das jetzt ausfallen lassen? Bin mir unschlüssig, weil mein Tattowierer gesagt hat, es ist grenzwertig, aber 1,5 h sind in Ordnung. Aber sein Kollege hatte mir bei der Terminbuchung gesagt, es wäre kein Problem am Sonntag, sprich 48h danach zu spielen.

Antwort
von Diamant1992, 63

Also alle guten Tattoovierer haben mir bisher geraten 6 Wochen keinen Sport zu machen. Machst du es trotzdem kannst du für Infektionen etc. Nicht den Tattoovierer verantwortlich machen.

Kommentar von slevin1000 ,

Danke für die Antwort. Ich bin bei sehr guten Tattoowierern. Ich hab nur das Gefühl, dass jeder etwas anderes sagt (augenscheinlich ja sogar diese selbst), sodass ich mir unsicher bin, was richtig ist und was nicht. Klar, bei nicht Sport machen kann man auf keinen Fall was falsch machen… Trotzdem besten Dank

Antwort
von BlacksGood, 61

Dagegen sollte nichts sprechen. Allerdings könnte es dir unangenehm werden an dieser Stelle bzw. es schmerzen wenn du da gegen kommst. Schlussendlich musst du es wissen.

Kommentar von slevin1000 ,

ja, so wirds wohl sein. verdammt! ;-)

Antwort
von jassiili, 43

Hallo,

Ich wäre an deiner stelle sehr vorsichtig mit sport und einen frischem tattoo.

Ich kenne Leute, die das nicht beachtet haben und hatten dann ein total entzündetes, rotes und schmerzendes tattoo.

Ich mache es immer so, dass ich erst dann wieder sport betreibe, wenn das tattoo völlig geheilt ist. (Bei meiner Haut ca. 2 Wochen) da bist du auf jeden Fall auf Nummer sicher.

Immerhin hast du dieses tattoo ein leben lang und willst bestimmt auf Entzündungen und farbverlauf verzichten. ..

Hoffentlich konnte ich dir helfen :)

Lg

Antwort
von BurningSkyx3, 54

Ja das sollte kein Problem sein sagt mein Freund! :) Für gewöhnlich behält man die Folie 2 Tage drauf, danach sollte das gehen :)

Kommentar von BlacksGood ,

Schnuggie, die Folie behälst du nur solange drauf, bist du zu Hause bist. Ausser es ist eine richtige Pflaster, dann ists was anderes. Und ja ich kenn mich aus, mein halber Körper ist mit Tattoos zugepflastert ;)

Antwort
von faiblesse, 38

Ein tattoo ist wie eine schürfwunde.
Auch wenn es verheilt aussieht, ist die Haut noch lange nicht regeneriert.
Schwitzen ist in dem Moment halt eher schlecht.

Musst du wissen, ob du viel schwitzt..

Ich habe auch mal donnerstags mein erstes tattoo bekommen und war sonntags beim tanztraining.
Allerdings wusste ich es damals nicht besser. War kein guter tätowierer..
Kann jetzt aber auch nicht sagen, dass es dem tattoo geschadet hat.

Aber danach bei den tattoos habe ich mich immer dran gehalten, nachdem man mich mal vernünftig drauf hingewiesen hat.
Ist mir lieber, als wenn das tattoo nachher versaut ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten