Frage von RastundRatlos, 22

Tatort: Schimanski - Loverboy-Folge - Warum rettet die Mutter nicht ihr Kind?

Gestern lief ja gerade die Folge "Loverboy" mit Götz George als Horst Schimanski aus der Tatort-Reihe Schimanski. Dabei begleitet ihn ja eine Susanne Mellert - ihre eigene Tochter ist auf einen sogenannten Loverboy reingefallen.

Was ich überhaupt nicht verstanden habe: Sie sieht das Bordell wo ihre Tochter zur Prostitution gezwungen wird. Sie kennt also die Adresse und könnte mit ihrer Aussage den ganzen Laden Hopps nehmen - die ganzen Kriminellen würden Prozesse bekommen, wahrscheinlich sogar im Knast landen und sie könnte dann ihre Tochter irgendwo in eine geschlossene Psychatrie schicken (oder einen anderen Ort, der immer noch besser ist als ein Bordell!!!!!).

Warum entscheidet sie sich dagegen und lässt alles so wie es ist????

Antwort
von WosIsLos, 13

Ihre Tochter arbeitete ja freiwillig und scheinbar sind Bordelle auch in Holland nicht illegal.

Kommentar von RastundRatlos ,

Soweit ich das verstanden hab war die aber noch nicht volljährig, oder? Sonst wäre das natürlich die Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community