Frage von Baduce, 48

Tatoo_ Erfahrungen,Infos?

Hi, ich würde mit gerne so bald wie möglich ein tatoo stechen lassen.. Ich bin 15 Jahre alt und ja ich habe mir das schon sehr lange überlegt und mir ist klar das es für mein Leben bleibt-> ab welchem Alter ist das erlaubt? Und an welcher Stelle tut es am wenigsten Weh?? Ich dachte an den Unterarm( etwas über der “selbstmörderader“) oder ist es dort besonders schmerzhaft?.. leider weiß ich nicht wie ich Fotos einfügen kann.. ich will das Wort “Hope“...ganz einfach in großen Druckbuchstaben.würde mich sehr über Erfahrungsberichte & Ratschläge freuen...

Antwort
von lovelymissx, 48

Warte lieber noch etwas ab. U18 braucht man die Erlaubnis der Eltern, aber ich würde trotzdem noch warten an deiner Stelle.
Auch wenn du dir sicher bist.. Wenn dir das Motiv, was du dir überlegt hast, mit 18 noch gefällt, dann kannst du dir es tätowieren lassen. Aber jetzt würde ich noch warten!

Antwort
von GravityZero, 34

Ab 16 machen es einige mit Einverständnis und Anwesenheit der Eltern. Andere wiederum erst ab 18, was ich sinnvoll und richtig finde. Über das Motiv redet man mit dem Tätowierer. Die Stelle ist vollkommen egal, wenn man wegen den Schmerzen Angst hat sollte man es lassen. Und glaub mir, mit 15 realisierst du noch nicht was es heißt sowas ein Leben lang zu haben...

Antwort
von WilliamBauer, 35

Hallo Baduce :)

Grundsätzlich darfst Du Dich mit 18 "stechen" lassen. Besondere Ausnahmen gingen nur, wenn Deine Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis geben. Dabei müssen bei seriösen Tättowierern aber die Eltern auch anwesend sein. Viele machen es aber dennoch erst, wenn Du 18 bist. Es geht dabei wohl auch um die geistige Reife, solch eine dauerhafte Entscheidung treffen zu können, darum meint der Gesetzgeber, dass Du volljährig dafür sein musst.

Bei den Schmerzen kommt es auf Dein persönliches Schmerzempfinden an. Manche lassen sich auf der Brust tättowieren und schlafen dabei ein, andere schreien schon, wenn die Wade bearbeitet wird. Grundsätzlich gilt, je dünner die Haut, desto mehr tuts weh. Die Stelle, welche Du Dir ausgesucht hast, ist also schmerzhafter als etwa der Unterschenkel. Achsel würde ich bei großem Schmerzempfinden auch nicht empfehlen ;)

Weiters solltest Du Dir Deinen Beruflichen Weg vorher gut überlegen, denn sichtbare Tattoos sind nicht überall erlaubt. Als Polizistin oder bei einer Bank hast Du dann also ein großes Problem, denn dort wirst Du kaum jemanden finden, der Dich einstellt.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen und wünsche Dir viel Glück bei der Umsetzung. Ich hoffe, Du hast eine Freude an Deinem Tattoo :)

Alles Liebe,

Will

Kommentar von Baduce ,

ich komme mit Schmerz gut zurecht :) meinst du auch das ich probleme beim job kriege wenn es doch nur so klein ist? geplant sind 2×0,5 cm..

Kommentar von onestepforward ,

Das ist leider nicht ganz korrekt. Das Tätowieren ist in Deutschland rechtlich schon weitaus früher erlaubt. Es gibt zwar keinen Paragraphen, der es haargenau aussagt, aber mit dem Einverständnis der Eltern kann es auch schon ab 14 Jahren sein.

Natürlich sollte das anders sein, aber es ist nun einmal der aktuelle Stand der Dinge und leider gibt es auch immer noch genug Studios, die dieses ausnutzen. die renommierten und seriösen Studios tätowieren allerdings meist erst ab 18 Jahren.

Kommentar von cwissy ,

onestepforward. Verwechsel das bloss nicht mit dem Piercen. Tattoowieren ist unter 18 nur in Begleitung Erwachsener und Einverständniserklärung bei seriösen Tattowierern machbar. Die wollen Unterschrift des Erziehungsberechtigten und Ausweis. War bei meinem 1. als ich 16 war jedenfalls der Fall.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ein wirklich seriöser Tätowierer bleibt mit der Nadel weg von Minderjährigen.

Antwort
von BarbaraAndree, 31

Ich persönlich kenne keinen Tattoowierer, der U18-jährige tattoowiert. Es gibt einige, die es mit der Unterschrift der Eltern trotzdem machen, das dürften aber nur wenige sein.

Antwort
von Biberchen, 32

also ganz ehrlich, wenn dir weiter nichts als Tattoo einfällt, dann bist du sehr einfältig! http://partyzettel.de/muttizettel-fuer-tattoos-und-piercings/

Kommentar von Baduce ,

für mich hat dieses Wort schon seit langem eine sehr große Bedeutung.

Antwort
von Knopperz, 8

Grundsätzlich ab 18 Jahre....

Es gibt wohl auch Tätowierer die das bereits ab 16 machen mit Einverständniss der Eltern...aber richtig professionelle Tätowierer werden sowas auch selber dann nicht machen.

Tattoos laufen nicht weg...du bist noch jung, du hast dein ganzes Leben noch vor dir... anstatt 3 Jahre zu warten bis du 18 bist... warte 6 Jahre....und lass dir dann war richtig krank gutes machen ;)

Antwort
von mimi142001, 41

Ich wusste in deinem Alter auch schon das ich ein Tattoo möchte trotzdem habe ich bis 29gewartet
Es tut weh egal wohin
Erlaubt ist es ab 18 Jahre
Das ist auch richtig so
Mittlerweile habe ich mehrere Tattoos

Antwort
von schokocrossie91, 16

Kein seriöser Tätowierer sticht Minderjährige, auch nicht mit anwesenden Eltern. Ich war bei vier verschiedenen Tätowierern und keiner davon würde seine Lizenz für einen Hunderter von einem 16-Jährigen riskieren. Wer Minderjährige sticht, interessiert sich hauptsächlich fürs Geld.

Antwort
von FeeGoToCof, 23

https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%A4towierung#Deutschland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community