Frage von SonGoku24, 36

Tastatur reagiert nicht beim booten was tun?

Hi, will einen alten PC bzw ein mediacenter formatieren. Betriebssystem win xp mediacenter Edition 2005. Er hat keine Probleme beim hochfahren. In Windows funktioniert die Tastatur (logitech g510) einwandfrei. Beim booten drücke ich f12 damit ich auswählen kann wovon er Booten soll. Bei der Auswahl zwischen der hdd und dem cd Laufwerk funktioniert die Tastatur nicht mehr bzw reagiert nicht auf die Pfeiltasten. Komme da dann auch nicht mehr raus. Neustart und ich drücke f9 um ins bios zu gelangen. Ich lege das cd Rom Laufwerk als firstboot fest und starte erneut. Bei Booten erscheint dann : drücke beliebte Taste um vom cd Laufwerk zu booten. Erneut keine Reaktion. Habe das cd Laufwerk ausgetauscht und alles von vorne gemacht. Gleiches Problem wie vorher. Wie kann es sein das die Tastatur manchmal funktioniert und manchmal nicht ? Hat jemand einen Rat bzw kann mir weiterhelfen? Habe auch schon den sata Anschluss vom Laufwerk auf den ersten Steckplatz gesteckt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Moskito1st, 23

Sind im BIOS USB-Eingabegeräte "eingeschaltet" ? Handelt es sich eventuell um einen alten Rechner, der noch standardmäßige PS2-Tastatur erwartet?

Kommentar von SonGoku24 ,

Ja der hat kein 3.0. hab grad keine alte Tastatur da, geht auch ein Adapter für die ganz alten Anschlüsse ? (Meine diesen Anschluss der violett oder grün ist)

Kommentar von Moskito1st ,

Violett/Grün sind die alten PS2-Anschlüsse, Adapter funktionieren aber nicht, da USB und PS2 unterschiedliche Spannungen verwenden. Frag im im Bekanntenkreis, ob jemand noch so eine alte PS2-Tastatur hat, also mit einem violetten Stecker.

Kommentar von SweatTechnique ,

Hat er nur kein USB 3.0 oder überhaupt kein USB?

USB Eingabegeräte einschalten in den Bios Optionen ist auch wichtig für USB 2.0 oder sogar noch älter. Beispielsweise, wenn es nicht an einer Veränderung/Manipulation durch den oder einen Benutzer vorkommt, ist auch eine zu schwache CMOS Battiere manchmal dafür Schuld, dass sich das Bios zurücksetzt und dadurch eventuell eine vorher aktivierte Option deaktiviert, weil bspw. es bei der Grundeinstellung deaktiviert ist.

Kommentar von Moskito1st ,

Stimmt, Batterie kann ja auch runter sein, typischerweise ein CR 2025, im schlimmsten Fall (bei steinalten Boards) ein kompletter Uhren/Batteriebaustein.

Kommentar von SweatTechnique ,

Richtig. Gerade bei ältere PCs kann das der Fall sein, da die Knopfbatterien in der Regel bis zu 8 Jahre halten sollen. Manchmal mehr, manchmal weniger. Sind halt alles nur Richtwerte.

Kommentar von Moskito1st ,

Die CR 2025 gibt es mittlerweile sogar bei IKEA an der Kasse für nen schmalen Taler im Multipack. Nur mal so am Rande ;)

Antwort
von holofoxx, 21

Hi SonGoku24,

das ist jetzt zwar nicht die wissenschaftlichste Lösung aber ich habe keine Ahnung was das Problem sein könnte nur eine Vermutung. Es könnte daran liegen dass die Treiber bei deinem Stadium im Bootvorgang noch nicht geladen sind und die Tastatur deshalb nicht geht. Allerdings spricht dagegen dass sie ja manchmal sporadisch funktioniert.

Ich benutze generell für die Einrichtung von PCs immer die banalsten Tastaturen ohne BlingBling. Die gehen immer.

Grüße foxx

Antwort
von onomant, 21

Alte Rechner/Mainboards haben manchmal Probleme mit USB Tastaturen. Falls vorhanden mal eine alte Tastatur mit einem PS/2 Anschluß anschließen.

Kommentar von SonGoku24 ,

Geht auch ein Adapter für die ganz alten Grünen oder violetten Anschlüsse ?

Kommentar von onomant ,

Sollte auch gehen.

Antwort
von SonGoku24, 8

Hi, danke für die zahlreichen Antworten!

Mit einer ps2 Tastatur hat es problemlos geklappt !

Kommentar von Moskito1st ,

Danke für den Stern ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community