Taschenwärmer richtig kochen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da sich Wasserkocher meist automatisch ausschalten, ist ein Wasserkocher jedenfalls sehr unpraktisch. Du kannst den Taschenwärmer in den Wasserkocher legen, kochen lassen; wenn er sich ausschaltet, etwa eine halbe Minute warten und dann erneu einschalten. Vorsicht ist geboten, wenn das Wasser direkt mit der Heizspirale aufgeheizt wird. Dass ist (ähnlich wie beim Tauchsieder) darauf zu achten, dass der Taschenwärmer damit nicht in Berührung kommt. Geht, indem man den Taschenwärmer an einen Baumwollfaden aufhängt. Aber - im Topf ist es allemal praktischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lass diese auch im Kochtopf erhitzen. Keine Erfahrung mit Wasserkocher in diesem Falle.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaKeks
28.10.2016, 17:05

Ne, ich meinte nicht das ich meinen Taschenwärmer in den Wasserkocher rein mache xD auf so eine Idee würde ich nie kommen. Aber könnte man das heiße Wasser vom Wasserkocher in ein Topf machen und dann den Taschenwärmer rein? oder nicht?

0

Hey,

Ich würd dir Raten den Taschenwärmer in einem Topf zu "kochen".

Ich weiß zwar nicht ob er im Wasserkocher zerplatzt aber wenn du ihn in nem Topf kochst dann kannst du den Verlauf verfolgen und falls was schief geht eingreifen.

Lg,

Laserman0001

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?