Frage von leoxx, 140

Ab welchen Alter ist das Taschenmesser empfehlenswert?

My first Victorinox ist ein für Kinder geeignetes Taschemesser

http://www.victorinox.com/ch/de/Produkte/Schweizer-Taschenmesser?

Ich frage mich allerdings welches Alter ist das Richtige für so ein Messer?

Mir ist schon klar, das es von der Reife und Entwicklung des Kindes abhängig ist und nicht nur vom Alter. Das eine Entsprechende Einführung und Aufsicht bei der Verwendung notwendig ist sehe ich auch als selbstverständlich an.

In welchen Alter habt ihr ein solches, oder ähnliches Taschemesser bekommen, oder an Kinder verschenkt?

Wie sind die Erfahrungen im Umgang damit bei Kindern welchen Alters?

Danke für Eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FABAMY, 75

Hi

Ich hatte mein erstes Taschenmesser mit 7 da ich es bei den Pfadfindern benutzen konnte. Mein erstes messer mit fester Klinge hatte ich mit 10, spitze war abgerundet.

lg Amy

ps ich habe noch alle finger und der einzige der sich in den letzten Jahren bei uns im Stamm geschnitten hat, wae zu dem Zeitpunkt 16

Kommentar von FABAMY ,

Danke fürs Sternchen. Überings ich hab den kleinen mal auf die finger geschaut die nutzen auch das oben gezeigte Messer

Antwort
von Aleqasina, 80

So eines geht ab 8 oder 9.

Ab 12 ein richtiges Messer mit einer Spitze, so dass man gut schnitzen kann. Da müssen aber nicht tausend Utensilien dran sein. Klinge, Säge, Pfriem, Flaschenöffner, Dosenöffner, - das reicht.

Ein Teenager ohne Taschenmesser in der Hosentasche ist ein Krüppel! ;-)


Antwort
von FloTheBrain, 46

Mein erstes kleines Taschenmesser (Klinge 2 cm oder so) hatte ich mit 6. Mein erstes Schweizer mit 10 oder 11.

Kinder sollten früh den Umgang mit diesen Werkzeugen lernen. Durch die Schwachsinnigen und Paranoiden bekommen Kinder immer weniger Umgang und wir ziehen uns gerade Generationen von Bewegungsidioten heran, die später nicht mal in der Lage sein werden eine Salami verletzungsfrei zu schneiden.

Ich sehe das schon heute bei jungen Erwachsenen. Immer wenn ich mal mein Taschenmesser aus der Hand gebe wenn es ums Öffnen eines Kartons usw. geht, habe ich gute Chancen zu erleben wie sich wieder jemand in die Finger schneidet. Das beste war einer der fragte: "Ist das scharf?" und eine kleine Berührung an der Klinge schon ausreichte sich zu schneiden.

Antwort
von jassi2508, 66

Ich hab mein erstes Taschenmesser mit 6 jahren bekommen, da auch ich wie einige andere hier bei den Pfadfindern bin und wir es dort brauchten. Bei uns im stamm ist bis jetzt nie was wirklich gravierendes passiert. Die ein oder anderen kleinen Schnittwunden gibt es ab und zu eben.

Antwort
von Stronghold2, 71

Ich hab mal eins mit 12 bekommen, aber ich durfte es nur dann mitnehmen wenn wir mal wandern gegangen sind oder den wald erkuntschaftet haben. Ich mein was will du sonst damit anfangen wenn du keine bestimmte verwendung dafür vorgesehen hast. Wenn du so ein abenteurer bist und gern die natur erkundest dann wieso nicht?! Aber generell braucht man es eigentlich nicht.

Kommentar von ShishaGut ,

Solch ein Werkzeug kann man im Alltag gebrauchen. Selbst wenn es sich nur um einen Flaschenöffner handelt. 

Antwort
von ShishaGut, 69

Kommt auf den Menschen an, wie dieser vom Verstand her ist wozu ''Waffen'' in der Lage sind. Ich habe selbst meine Kochmesser vor den Kleinen sicher aufbewahrt.

Ist es für sie oder ein Geschenk für ein Kind. Ich würde,falls der Fall vorhanden ist, das sie es verschenken wollen an ein Kind vorher mit den Eltern zu reden.

Es ist Ansich keine gefährliche Sache, aber kann als Wasser benutzt werden. 

Kommentar von glidrisi ,

 Das wollen wir auch sehen,wenn die dies als Wasser benutzt??

Antwort
von Darkabyss, 77

Hallo,

Taschenmesser wie das Schweizer-Taschenmesser haben keine Altersbeschränkung und es obliegt dem Verkäufer, ob er dir das verkaufen will oder nicht.

WICHTIG: Laut Waffengesetz darfst du keine Messer mit schnell ausfahrender Klinge mit dir führen (Springmesser).

Ich hatte mir mit 16 mein erstes Schweizer Taschenmesser gekauft. 

Antwort
von ES1956, 43

Meine Kinder waren schon älter, so 6 und 8.

Antwort
von glidrisi, 57

Kommt hier ganz auf das Kind an, Ein Kind dass auf dem Lande aufwächst wird viel früher dies benützen können. 

So mit 6-8 Jahren ...wir wanderten viel damals, und ich war schon in der 1. Klasse mit meinem Taschenmesser vertraut. Und mit 12 hatte jeder bei den Pfadfindern hier ein Bowie-Messer am Gürtel ...Rattenscharf Klinge mit 15 cm...passiert ist NIE etwas weil wir den Umgang damit lernten.

Antwort
von Tuehpi, 70

an Kinder verschenkt?

5. 

Alle Finger sind noch dran. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community