Frage von LillyLenaLara, 52

Taschengelderhöhungsargumente?

Hallo erst mal ich bin 13 Jahre alt (weiblich) und bekomme 10€ Taschengeld im Monat davon muss ich keine Kleidung, kein Essen,... Bezahlen (nur meine Handyrechnung =10-15€ im Monat das geht natürlich schlechter bei nur 10€ Taschengeld im Monat bei 15€ Handy Rechnung). Ich spare auf eine neues Handy was nur schwer geht da ein neues Handy so zwischen 500€-800€ oder mehr kosten kann daher möchte ich meine Eltern um eine Taschengelderhöhung bitten habt ihr gute Argumente für mehr Taschengeld (Ansonsten gebe ich nur selten etwas aus)

Danke schon mal im Vorraus VLG

Antwort
von Glencairn2, 8

Naja, also ich finde, dass 10-15 EUR/Monat für ein Handy ziemlich wenig ist.

Und in Deinem Alter ist es schon wichtig, und wird immer wichtiger, dass Du - auch natürlich für Deine Eltern - erreichbar bist.

Wenn Du also Dein gesamtes Taschengeld für die Handyrechnung ausgibst, ist es ja irgendwie so, als hättest Du kein Taschengeld.

Deine Eltern könnten die vllt. berechtigte Sorge haben, dass, wenn Sie Deine Handyrechnung bezahlen, diese höher ausfallen könnte...

Vielleicht wäre eine Regelung, dass sie Deine Handyrechnung bis vllt. 10 oder 15 Euro übernehmen, und Du ggf. den Differenzbetrag von Deinen 10 Euro Taschengeld begleichst.

Aber selbst mit 10 Euro Taschengeld zur Verfügung sehe ich nicht gerade die Möglichkeit auf ein Neugerät für 500-800 Euro in absehbarer Zeit zu sparen, auch mit Weihnachten, Geburtstag etc...

Ich gehe mal davon aus, dass Du prepaid hast - erkundigt euch doch gemeinsam mal nach Jugendtarifen - da gibt es ja auch sicher Kostengrenzen, und ein neues Handy für kleines Geld dazu...?


Kommentar von animalsgirl ,

Also meine Eltern zahlen bis zu 5€ handyrechnung/tarif. Find ich voll ok. Hab nen tarf für 6,99, Zahl also die 2€ selbst :) Wenn nicht, würd ich halt nur noch per wlan surfen, sms benutzte ich nicht mehr soo oft seit ich ein Smartphone und whatsapp/email habe..  

Antwort
von HalloHalloHi, 9

Hallo LillyLenaLara,

lies dir doch mal diesen Artikel durch:

http://www.t-online.de/eltern/erziehung/id_16514274/taschengeld-tabelle-2016-so-...

Da findest du bestimmt Argumente. Allerdings bekommst du, wenn deine Eltern die Empfehlung annehmen, auch "nur" 13 bis 16 Euro.

Viel Glück! :)

Antwort
von Chilla1811, 8

Zeig ihr doch einfach mal die Taschengeldtabelle auf http://www.taschengeldtabelle.org/ so hat meine Mutter das früher auch immer gehandhabt

Antwort
von animalsgirl, 9

Hallo,

Also Argumente dazu fallen mir keine ein. Als ich 13 war, bekam ich 15€, also bisschen mehr, aber trotzdem. Manche kriegen gar nix, zum Beispiel eine Freundin von mir, aber sie muss sich trotzdem alles selbst kaufen. Wenn man such  kein so teures Handy leisten kann, dann sorry... aber Pech gehabt. Es gibt auch gute Handy für 100-200€. Die halten auch lange und sind leistungsfähig. Dein Problem ist ja ein echtes Luxusproblem... Wenn du auf so ein irre teures Teil nicht verzichten kannst, geh jobben und wünsch dir Geld zu Weihnachten. Ich find das ehrlich gesagt ganz schön anmaßend

Kommentar von animalsgirl ,

5€ mehe wären vielleicht drin, aber wenn nicht, musst du dich abfinden... 

Antwort
von letsdoitnow, 8

Sei froh das du überhaupt Taschengeld bekommst. Ich bekomme pro Monat von meinem Opa 30€ und muss auch noch meinen Hund versorgen etc. (Bin auch 13:)

Antwort
von Kleckerfrau, 6

http://steuerrechner24.de/taschengeldrechner/

Schau dir den Link an und zeig ihn deinen Eltern.

Antwort
von deruna, 5

Sei froh, als ich 13 war, hab ich nur 5 € bekommen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten