Frage von LukeSkytalker 23.02.2012

"Tasche" am Katzenohr

  • Hilfreichste Antwort von deFleescha 23.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, habe aber die Vermutung, dass dies mit der Geräuchaufnahme zu tun hat...

    Katzen richten ihre in der Regel nach vorne (auf die Beute oder das Objekt der Begierde), da die Ohrmuschel der Katze geschlossen ist, also in eine Richtung zeigt, kann sie mit der seitlichen 'Tasche' Geräusche aus anderen Richtungen wahrnehmen, welche nicht unmittelbar in der Richtung liegen, in welche die Ohren zeigen ...

    Ich würde also behaupten, dass es ein zusätzlicher kleiner Schallempfänger ist...

    Aber nicht drauf festnageln ... Ist eine reine Vermutung ...

  • Antwort von Brigitta270755 24.02.2012
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wozu diese kleine "Tasche" da ist, weiß ich auch nicht. Ich nehme an, du meinst diesen ungefähr knapp 1 cm langen Hautlappen direkt am äußeren Rand der Ohrmuschel ziemlich weit unten überm Ohransatz.

    Das haben jedenfalls alle Katzen - und - nicht, dass das irgendwie den geringsten Aufschluss bieten würde, - ich vermute mal, wer auch immer die Katzen erschaffen hat, hat sich sicher irgendwas Sinnvolles dabei gedacht.

    Bei etlichen von Menschenhand "verpfuschten" Hunderassen habe ich meine Zweifel, dass da wirklich alles irgendeinen Sinn macht, aber da, wie man am angehängten Bild erkennen kann, vermutlich alle Katzen, selbst die Großkatzen, an denen keine Menschenhand irgendwas verpfuscht haben kann, so eine "Tasche am Ohr" haben, wird sie zu irgendwas nützlich sein.

    Ich geb dir für die Frage mal ein Daumen hoch, obwohl ch nun deinetwegen vermutlich nicht einschlafen kann, sondern die halbe nacht am PC sitze, um herauszukriegen, was es mit der Ohrtasche auf sich hat. Wenn ich es rauskriege, sag ich es weiter!

    ...
    ...
  • Antwort von cuckoo 24.02.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Diese Tasche ist der "Antitragus" und dient dem Richtungshören, also dem Erfassen, woher der Schall kommt. (googel mal nach Tragus und Antitragus)

    Was bei uns nur ein Knorpel ist, ist bei der Katze zur Tasche ausgebildet.

  • Antwort von yaellove 24.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, Die Tasche die du meinst ist zu Ortung von Geräuschen. Also damit können Katzer noch genauer feststellen aus welcher Richtung ein Geräusch kommt ;)

  • Antwort von quietscheratsch 23.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich vermute mal, die Katze kann so besser hören. Dieser "Knick" fängt den Schall ab.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!