Frage von gundi179, 115

Tarifvertrag was nun?

Hallo Wer kann mir da ein wenig helfen, unser Betriebsrat will unbedingt einen Tarifvertrag und geht jetzt vor Gericht . Ich bin beim Rettungsdienst und habe die ganzen Jahre innerbetrieblich auf 24 std gearbeitet unser Chef sagt jetzt muß ich einen Tarifvertrag mit euch abschliessen werdet ihr nur noch 8 std arbeiten ich muß dann öfters die Wachen anfahren, die Rettungswachen sind ja auch nicht gerade in der Nähe eine liegt so gar 100 Kilometer entfernt, durch diese 8 Std. Tag werde ich weniger im der Geldbörse haben also sprich mehr Ausgaben. Unser Chef wollte uns von vorne rein mehr Gehalt zahlen aber der Betriebsrat war sturr er will unbedingt einen Tarifvertrag wo viele nicht mit einverstanden waren von meinen Kollegen nun sind sie sauer weil der Betriebsrat in dieser Sache eigenmäßig gehandelt hat, muß ich mich jetzt damit abfinden und weniger Geld in der Geldbörse haben. Wollen wir mal ehrlich sein der Sprit ins nicht gerade billig .

Antwort
von Kuestenflieger, 81

wechseln sie doch zu den allgemeinen , statt privaten . oder feuerwehr -profi .

Kommentar von gundi179 ,

bin beim DRK und nicht mehr so jung 54 30 jahre Zugehörigkeit, da wird es schlecht für mich neue arbeit zu finden

Kommentar von Kuestenflieger ,

das wundert mich aber . ich las erst was von Chef = privat .  Wenn sie schon so weit fahren , dann ist die nächste Berufsfeuerwehr sicher nicht viel weiter . Da wird zu 90%  Mehrtagedienst gefahren .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten