Frage von rainersd, 98

Tapete löst sich von Decke, abmachen und mit Farbe streichen?

Hallo Community,

hab folgendes Problem: Die Deckentapete (Rauhfaser) in einem Kellerraum (Filigrandecke) löst sich ab. Wir hatten damals die Decke irgendwie vorbehandelt (Haftgrund? Tiefgrund?) und nun löst sich das Ganze. Mit Nachkleben ist da nciht mehr viel zu retten, da die Tapete nicht mehr gut anhaftet.

So, nun meine Frage: Ich würde gerne die Tapete abmachen und mit Rauhfaserfarbe streichen. Wie muß ich den Untergrund vorbehanden, damit mir die Farbe nicht abbröckelt? Es ist ja immer noch der HAftgrund oder Tiefgrund drauf....?!

Danke für Eure Hilfe.

Antwort
von Bananajoe2324, 89

Hallo, als erstes würde ich mal nachschauen, warum sich die alte Tapete löst ( schlechte Verarbeitung, Feuchtigkeit im Keller usw..)

Wenn sich das Problem auf Feuchtigkeit zurückschliesen lässt, hast du ein kleines Problem, denn dann geht die Suche los, woher die Feuchtigkeit kommt, vernachlässige das nicht, es kann sonst zu Schimmelbildung kommen, was gesundheitsschädlich ist.

Am besten, Du fragst in einem Farbenfachhandel nach, die können Dir am besten weiterhelfen. 

Kommentar von rainersd ,

Hallo, danke Dir für die Antwort. Die Tapete löst sich, weil wir vermutlich den Untergrund falsch behandelt haben. Feuchtigkeit kann ich ausschließen. Der Keller ist knochentrocken (ist auch so gemessen). Daher muß ich mir für die Decke jetzt einen Untergrund überlegen, der besser hält...

Kommentar von Bananajoe2324 ,

Hallo, das ist doch schon mal gut wenn der Keller trocken ist, wie gesagt, informier dich am besten beim Fachhändler über gewisse Produkte, da findest du sicher was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community