Frage von Beliy, 71

Tanzt jemand in der Opernballettschule Graz, ich würde mich dort gerne anmelden?

Hallo :) also ich bin 14 und besuche zurzeit eine normale Ballettschule mit einmal die Woche 1,2 Stunden Unterricht. Mir liegt Ballett wirklich sehr am Herzen und darum trainiere ich daheim auch fast jeden Tag. Gestern war ich auf der Ballettgala der Opernballettschule und ich würde mich dort wirklich gerne bewerben, aber ich weiß nicht, ob das überhaupt geht. Ich bin Fortgeschritten und tanz auf der Spitze (hab leider keinen hohen Spann, aber ich arbeite daran). Tanz jemand in der Grazer Oper oder hat dort getanzt? Ist es wirklich so streng dort wir manche sagen oder sind das nur Gerüchte? Danke im Voraus. Lg Beliy

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 30

Hallo Beliy,

das sind keine Gerüchte. Die Ballettschule der Grazer Oper bietet eine professionelle Ballettausbildung und das geht nunmal nicht ohne Strenge und Disziplin.

Natürlich kannst du versuchen, die Aufnahmeprüfung zu machen, aber um ehrlich zu sein, stehen deine Chancen ziemlich schlecht. Du bist nämlich für die Berufsausbildung mit 14 schon sehr spät dran. Normalerweise beginnen die Eleven dort mit 10 Jahren und trainieren dann täglich Ballett, die Nebenfächer kommen nach und nach dazu.

Mit nur 1,5 Stunden Unterricht pro Woche hast du daher über 4 Jahre schon einen praktisch unaufholbaren Rückstand. Was du allein zuhause übst, zählt leider nicht. Im Gegenteil, es wird nicht sehr gerne gesehen, wenn allein und ohne Kontrolle trainiert wird, da man sich dabei oft mehr Fehler einüben, als es Nutzen bringt. Einem Schüler falsche Bewegungsmuster wieder abzugewöhnen, kostet gut die zehnfache Zeit, als jemandem etwas neu beizubringen. Sogar Profi-Tänzer trainieren nie allein, sondern gehen zu Lehrern ihres Vertrauens. Alleine sollte man nur Dehnungsübungen machen und Übungen zur Kräftigung der Füße.

Die nächste Aufnahmeprüfung in Graz ist Ende August, das genaue Datum findest du sicher auf der Homepage der Ballettschule der Grazer Oper, ebenso, wie die genauen Bedingungen oder zumindest eine Kontakt-Telefonnummer, wo du alle Details erfragen kannst.

Früher gab es an dieser Schule auch ein Programm für Hobbytänzer, ob es das aber jetzt auch noch gibt, weiß ich nicht. Dort ging es natürlich entsprechend lockerer zu, obwohl der Unterricht auch sehr gut war. Ob die derzeitige Direktorin, Frau Ungureanu, das beibehalten hat, erfährst du auch, wenn du in Graz anrufst. Vielleicht wäre das eine gute Alternative für dich. 

Ich wünsche dir alles Gute, liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von Beliy ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community