Frage von furzkissen2389, 15

Tanzkurs in der Schule, von Mädchen links liegen gelassen?

Hallo Community, folgende Situation: Ich komme jetzt nach den Ferien in die 10. Klasse und da wird immer ein Tanzkurs angeboten, der zwar nicht direkt verpflichtend ist aber da eigentlich immer jeder mitmacht. Naja. Auf jeden Fall hab ich schon vor relativ langer Zeit ein Mädchen aus meiner Klasse, mit der ich mich bis jetzt ganz gut verstanden hab, gefragt, ob sie denn da nicht mit mir tanzen will. Sie meinte daraufhin nur immer, dass sie keine Lust auf den Tanzkurs hätte und deshalb auch nicht mitmachen wird. Hab sie versucht zu überreden, aber sie blieb stur. Zwischenzeitlich hab ich dann noch andere Mädchen gefragt, die hatten aber schon einen Partner :/ Also hab ich sie jetzt nochmal angeschrieben, ob sie denn immernoch nicht mitmachen will, jetzt hat sie mir geschrieben, dass sie schon vergeben ist. Ich war schon ziemlich perplex, ich meine sie hat von sich immer gesagt, dass sie nicht mitmachen will. Die Sache ist die, dass ich es ziemlich unverschämt finde, dass ich sie zwar schon längst gefragt hab, sie aber jemanden, der mit Sicherheit erst nach mir gefragt hat, mir vorzieht, obwohl ich wie gesagt ja schon früher da war. Sie behauptet von sich aus, dass der schon vor mir gefragt hätte, das glaub ich aber nicht und selbst wenn, dann hätte sie mich angelogen da sie ja gesagt hat sie wird nicht mitmachen.

Unterm Strich gibts also zwei Möglickeiten: entweder der andere war nach mir da, dann hätte sie mich links liegen gelassen, da ich vorher gefragt habe oder er hat tatsächlich schon vor mir gefragt, dann hätte sie aber gelogen, da sie gesagt hat, dass sie nicht mitmachen wird.

Das Ende vom Lied ist, dass ich jetzt ohne Partnerin dastehe und nicht weiß was ich machen soll, ich meine ich hab nicht mehr allzu viel Zeit, da der Tanzkurs so in ca. 2 Wochen losgeht. Meine einzige Option wäre, dass ich aus nem Freundeskreis von Freunden aus der Grundschule jemanden frage, nur ist es halt da so, dass die mir ein Jahr voraus sind, weil ich letztes Jahr wiederholt habe und die schon letztes Jahr Tanzkurs gemacht haben und ich jetzt auch nicht weiß, ob da jemand Lust hat, den nochmal zu machen.

Sorry für den echt verdammt langen Text, lies sich nicht recht kürzer fassen. Aber was sagt ihr, wie würdet ihr die Situation bewerten und vorallem, was sollte ich jetzt am besten machen?

Danke schonmal im Voraus! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flammifera, 10

Hey :)

Erst einmal wegen des Tanzkurses: Wenn du die Möglichkeit hast, frag doch jemanden aus deinem anderen Freundeskreis. Schaden kann es nicht, wäre doch gut möglich, dass es jemandem gut gefallen hat und nochmal machen schadet nicht.

Hast du ansonsten vllt. Kontakt zu der Tanzschule, in der der Kurs stattfindet? Wenn du Glück hast, können die dir auch eine Partnerin zur Verfügung stellen. Auch möglich, dass es sowieso ein Tauschsytem gibt - dann klappt so ein Kurs auch mit ungerader Teilnehmerzahl.

Wegen dem Mädchen denke ich, dass sie dich einfach nicht verletzen wollte, auch wenn sie das nun doch getan hat. Klingt für mich so, als hätte ich nur darauf gewartet, dass dieser eine Junge sie fragt, wollte dir aber nicht direkt sagen: "Ich möchte nicht mit dir tanzen." oder "Ich möchte erst abwarten, ob XY mich fragt". Klar, sie hätte dir die Wahrheit sagen sollen - manchmal traut man sich das aber einfach nicht.

LG

Antwort
von Nayes2020, 6

ich würde da garnix bewerten XD. solange du vom mädel nix willst, lass es halt so stehen. wie du sagst es ist entweder a oder b und beides spricht gegen sie.

Ich denke mal der Betreuer des Kurses wird schon wissen wie er mit dir umzugehen hat das du kein Partner hast. das ist ja nicht selten^^ man braucht ja einfach nur ne ungrade anzahl.

also mach dir kein stress das wird sich alles fügen. evt hat der Betreuer ein paar Ersatzzänzer zur Hand.

Antwort
von edgetohorizon, 7

Moin,

zunächst einmal: der Tanzkurs ist keine Ehe. Bei uns war das damals so, dass wir während des Kurses eh ständig die Partner gewechselt haben, jeder tanzte mal mit jedem. 

Andererseits hast du natürlich keinen "Anspruch" auf ein Mädel, nur weil du zuerst gefragt hast. Stell dich nicht so an und bleib gelassen, nichts ist anstrengender, als wenn du darüber diskutierst, wer eher da war.

Melde dich für den Kurs an und schau was sich ergibt. Zurückweisung ist schmerzhaft, aber rumjammern hilft nicht. Frag doch einfach die Freunde von außerhalb oder Mädels aus der Klassenstufe über dir. Was hindert dich? Und wenn sich wirklich niemand findet, einfach trotzdem anmelden und schauen, was passiert. 

Weniger quatschen, mehr machen. :)

Antwort
von leoniemarie11, 5

Ich hab auch mal einen Tanzkurs gemacht und bin ohne Partner hin gegangen. Hab dann einen Jungen, auch ohne Partnerin, zugeteilt bekommen. Manche haben auch Partner aus den Jahr zuvor bekommen:)

Antwort
von Wurzelstock, 5

Mir ist es völlig neu, dass Schüler sich schon vor Beginn des Kurses eine Tanzpartnerin suchen. Normalerweise ergibt sich das während des Kurses. Falls die Verteilung zwischen Mädchen und jungen Männern nicht aufgeht, ist es doch die Aufgabe des Tanzlehrers, dies auszugleichen.

Geh also einfach mal hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community