Frage von benny19955, 162

Tankanzeige auto?

Hey Leute, folgendes Problem, ich fahre einen Hyundai IX35 4WD, habe Donnerstag voll getankt, dann waren alle striche auf der tankanzeige voll, heute ist sonntag und ich bin ca. 150-170 kilometer gefahren die tankanzeige geht aber nicht runter, normal verliere ich nach 90 kilometer ca. 1 balken von der anzeige, nur der wert wo es steht zB 430 kilometer bis zur nächsten tankung die wird weniger, aber die eigentliche anzeige mit den balken die is immer voll also wie wenn ich volltank hätte, weiß wer woran das liegt?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 103

Das ist bei meinem Auto auch so. Wenn du weiter fährst, wird die Tankanzeige schon noch runter gehen. Probiers einfach aus. Der Tank ist ja noch lange nicht leer.

Antwort
von peterobm, 118

der Schwimmer wird hängen, da kann u.U. ein Klopfen am Tank helfen.

Antwort
von jochenprivat, 97

Sich auf die Tankanzeige oder den Bordcomputer zu verlassen ist sicher nicht der richtige Weg.

Du kennst den Tankinhalt und den Verbrauch deines Autos. Wenn dann eine gewisse KM-Zahl erreicht ist, solltest du tanken.

Ich habe mich auch mal auf die noch zu fahrenden KM der Anzeige verlassen. Die stand dann bei 46 KM als ich liegen blieb.

Antwort
von wikinger66, 104

Der Tankgeber kann haken oder die Tankanzeige spinnt. Solltest es morgen in einer Werkstatt überprüfen lassen.

Kommentar von benny19955 ,

Weißt du ca. wie viel das kosten würde?

Kommentar von wikinger66 ,

nein, das hängt ja auch davon ab, was es denn nun für ein Fehler ist!

Antwort
von DerMuffti, 97

Da klemmt wohl der Schwimmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community