Frage von Nitro12, 41

Tamron SP AF 70-300mm f4.0-5.6 Di VC USD auf Canon 700d?

Ich überlege mit das Tamron SP AF 70-300mm f4.0-5.6 Di VC USD zu kaufen, jedoch eine Frage stellt sich mir noch. Ich besitze die Canon 700d also eine Kamera mit APS-C Sensor. Ist es dann richtig von mir zu schlussfolgern das das Objektiev an meiner Kamera sozu sagen 112-480mm hat, aufgrund des Cropfaktors von 1.6 bei Canon??

Beste Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kai42, 13

Ja und nein. 70-300mm bleiben 70-300mm.Egal ob Vollformatooder Crop. Da der Chip kleiner ist, wird das Bild des Objektivs beschnitten, gecropt, und wenn du es dir dann auf dem Monitor anschaust wirkt es so, als hättest mehr Brennweite. Hast du aber nicht.

Unabhängig davon ist es in der Preisklasse ein Superobjektiv.

Antwort
von Airbus380, 33

"so zu sagen" ja. Also verglichen mit einer Kleinbildkamera. Tatsaechlich bleibt natuerlich Brennweite gleich Brennweite.

Kommentar von Hayns ,

" "sozusagen" " ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community