Tampons benutzen (periode)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

warum musst du das denn mit deiner mutter besprechen? kauf dir doch einfach im drogeriemarkt tampons. ist ja nichts schlimmes, sondern als würdest du die zahnpasta wechseln😉

vor dem einführen musst du keine angst haben, ich hatte das auch ewig, ich habs immer versucht und fand es tat weh

und irgendwann hab ich den richtigen winkel gefunden und dann geht das schmerzlos und problemlos, auf keinen fall unter schmerzen reindrücken nach dem motto "es muss ja reingehen"

beim ersten mal hab ich das ding noch total gespürt weil es nicht tief genug saß aber man bekommt den dreh schnell heraus😉

Geh einfach zu deiner Mutter/Schwester jenachdem zu wem du ein besseres Verhältnis hast. Und sag einfach : kann ich mal tamons ausprobieren alle meine Freunde benutzen die.

Warum musst du das deiner Mutter sagen? Sie weiss doch dass du deine Periode schon hast, und mehr muss sie auch nicht wissen. Du allein darfst das entscheiden. Wenn ich fragen darf, wie alt bist du?

Kommentar von Lina120
22.06.2016, 19:10

Ich bin 14

0

Du brauchst definitiv keine Angst zu haben Sie zu benutzen :)
Mini beim ersten Mal ist eine gute Entscheidung und wenn du die Routine darin hast kann du auch Größe "normal" nehmen :)
Beim einführen schaust du, dass du deinen Tampon leicht nach oben einführst, wenn du ihn nicht spürst bzw kein unangenehmes bis schmerzendes Gefühl empfindest hast du alles richtig gemacht. :)
Ich habe mit zwölf das erste mal meine Periode bekommen und habe von Anfang an ein Tampon benutzt und es auch meiner Mama erzählt. Damit solltest du auch kein Problem haben, es ist schließlich was völlig normales. :) anders als bei den Muslimen, die dürfen keine nutzen, "weil es entjungfernen könnte".
Viel Glück :)

Ich kann dir nur raten : ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren....und wenn er "drin" ist, dann warte bis er voll ist sonst ist das rausholen nicht so angenehm.
Wichtig ist aber das du ihn nicht länger als 8 Stunden drin behältst...
Also trau dich einfach.
Viel Erfolg !:)

Liebe Lina120,

wir verstehen, dass es dir nicht leicht fällt, deiner Mutter zu erzählen, dass du jetzt auf Tampons umsteigen möchtest. Es braucht dir aber auf keinen Fall peinlich sein.

Versuch doch auch einmal, in ihr eine gute, erfahrene Freundin zu sehen. Auch deine Mutter befand sich einmal in der gleichen Situation wie du jetzt. Viele Mütter freuen sich sehr, wenn ihre Tochter ihnen vertraut. Gib dir einen Ruck, auch wenn du dich nicht so gut mit ihr verstehst.

Du wirst jetzt erwachsen und bist auf dem besten Wege vom Mädchen zur Frau! 

Das sollte nichts sein, was Schamgefühle bei dir auslöst, sondern darauf kannst du sogar stolz sein!

Viele Grüße, dein o.b. Team

Was möchtest Du wissen?