Tampons? Angst?hilfee?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du meine Meinung hören willst, kann ich nur sagen, was ich machen würde. Tampons schon mit 13 zu benutzen finde ich sehr unpassend und soweit ich weiß (verlass dich da jetzt nicht drauf, das hab ich nur mal gehört) ist es so jung auch gar nicht empfehlenswert. Aber wenn du es trotzdem machen willst, mach es mit einem normalgroßen Tampon und guck öfters nach, dass auch nicht trotzdem was fließt, also öfters wechseln. Es heißt, dass der fluß deiner Periode im Wasser (also solange du im Wasser bist) aufhört, das kannst du auch mal in der Badewanne ausprobieren. Wobei man zum Fall der Fälle natürlich trotzdem einen Tampon benutzen sollte (nicht in der badewann). Zur Einführung, wie es auf der Verpackung steht: das ist Müll. Stell dich nicht hin. Aber was wichtig ist, entspann dich und atme ruhig aus. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaattee
30.08.2016, 01:12

Danke

0

Rede mit deiner Mutter eventuell darüber. Falls du das nicht willst: Im Internet gibt es sicherlich gezielte Tipps dazu, wie man das macht etc.

Wenn du dir die kleinsten Tampons gekauft hast, dann verschanze dich auf der Toilette. Lies dir in Ruhe erstmal den Beipackzettel durch. Da sind kleine Zeichnungen drauf, wie man sich den einführt.

Tief durchatmen, probiere es dann mal. Es tut anfangs weh, aber das wird schnell besser. Wenn das einführen nicht klappen will, du bist es ja noch gar nicht gewöhnt so was und es ist verständlich, dass es am Anfang nicht so leicht gelingt, dann lass es. Warte etwas ab und versuche es erneut. Probiere nicht zig Minuten rum, bis du völlig verzweifelt bist. Entspanne dich da unten, dann geht es leichter :) Wenn du zu verkrampft bist, dann probiere es in einer Stunde nochmal.

Er sitzt richtig, wenn du beim Laufen und beim Sitzen ihn nicht spürst. Eventuell musst du ihn nochmal etwas tiefer schieben, wenn du ihn noch merkst. Es kann rein gar nichts passieren: Das Bändchen reißt eigentlich nicht ab und falls doch, würde der Tampon von alleine wieder rauskommen. Also ruhig, du schaffst das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste ist, wenn du das erste mal ein Tampon benutzt, wenn du deine Tage stark hast. Dann ist es nicht so trocken und geht angenehmer rein. Du solltest auch eine entspannte Position suchen und grd. entspannt sein. Und selbst wenn es dann im ersten Moment ein wenig weg tun sollte verfliegt das ganz schnell.

Das wäre mein Rat für dich, damit es so angenehm wie möglich ist. Ich bestätige dir aus meiner Sicht, war auch das erste Tampon überhaupt nicht schlimm und ich hab mir damals auch viele Gedanken drum gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kleine nimmst wird es schon mal eh weniger wehtun. Und richtig wehtun muss es gar nicht, es fühlt sich eher ungewohnt an. Aber du kannst ja ganz vorsichtig sein und sofort aufhören, wenn du es nicht weiter versuchen willst. 

Aber nimm das nicht so ernst, so gut wie jede Frau und auch viele Mädchen benutzen Tampons. Die sind ganz harmlos:) Du musst am Anfang halt nur herausfinden wie du sie anwenden solltest und zu Beginn werden sie wohl auch noch nicht optimal sitzen und eventuell wieder rausrutschen oder so. Aber das ist ganz normal, Übung macht den Meister;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss ganz ehrlich sagen , es hat am Anfang schon sehr wehgetan. So die ersten 10 Tampons gingen schwer rein und wie gesagt es waren schon schmerzen da. Aber nach ein paar tagen bei regelmäßiger Benutzung tut es iwann nicht mehr weh. Ich schätze da musst du durch wenn du die Vorteile von Tampons nutzen willst , Vlt tuts bei dir auch nicht weh jeder ist anders. Aber Tampons sind definitiv viel praktischer , kann ich nur empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm erstmal kleine Tampons. Und Du wirst ja sehen, ob es wehtut. Du weißt ja selbst, wo sozusagen deine Schmerzgrenze ist. Wenn es dir zu doll wehtut, dann lässt Du es halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch Dich zu entspannen wenn Du den Tampon einführst, wenn es weh tut bist Du dem Schmerz ja nicht ausgeliefert und kannst den Versuch sofort abbrechen, kann also nichts schlimmes passieren.

Es braucht etwas Übung und Gewöhnung, also nimm Dir Zeit, und versuche herauszufinden in welcher Position es Dir am besten gelingt, sprich das Einführen für Dich am angenehmsten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es tut nicht weh
2. Was ist überhaupt deine Frage wenn du nicht hören willst das es nicht weh tut usw.
3. Es gibt noch menocups eine alternative zu Tampons aber das dauert eine weile bis man den "Dreh" raus hat

Also wenn du Tampons benutzen willst, dann tue es ! Es ist viel angenehmer als Binden zu benutzen ( Ja so ist es nun mal )
Wenn du es nicht willst, kannst du wohl nicht mitschwimmen, was aber auch kein Weltuntergang ist.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheTrueSherlock
08.06.2016, 01:56

Naja nur bedingt hilfreich.. Mach sie doch nicht gleich runter, nur weil sie davor Angst hat und mit jemanden darüber reden will.
Menstruationstassen kenne ich auch, aber würde das niemanden empfehlen, der nicht die "normalen" Dinge ausprobiert hat. Wenn sie bei Tampons Angst beim Einführen hat, dann ist sie bei diesen Cups total überfordert. Da entsteht ein Druck, die Tasse saugt sich an und wenn man es dann nicht gleich raus hat, das wieder zu lösen.. Also da dreht man als Neuling ja durch.

0
Kommentar von anaandmia
08.06.2016, 06:22

Ja der Meinung bin ich auch deswegen habe ich auch geschrieben,dass man für den Menocup wirklich ne Weile dauert bis es klappt. Ich möchte die Fragestellerin auch nicht runter machen aber wenn ich eine Frage stelle in der ich betone das ich die richtige Antwort nicht hören will frage ich mich nach dem Sinn?

0

Hey:)

Falls du es immernoch nicht geschafft haben solltest dich zu überwinden habe ich hier noch ein paar Tipps :)

Ich habe selbst vor ca.2 montane angefangen Tampons zu benutzen.eigentlich würde ich sogar dazu gezwungen aber nein von niemanden ,sonder ich musste es da ich in den Urlaub gefahren bin wo ich natürlich nicht auf das schwimmen verzichten wollte.ich muss sagen habe es erstmal auch ohne Tampon probiert .im Wasser passiert gar nichts.nur wenn du rauskommst...das ist nicht so praktisch .Du bist einfach mit einem Tampon auf der sicheren Seite...

Du musst es ja auch nicht unbedingt auf einer Toilette machen.(da ist es eh immer ziemlich unentspannt sondern du kannst es ja auch einfach machen wenn du in deinem Bett liegst oder so!Klappt wirklich besser!

Ich benutze jetzt auch viel lieber Tampons weil die sicherer sind.(und hygienischer)

Du kannst es ja mal ausprobieren !und nehme dir dafür wirklich Zeit weil es sonst garantiert nicht klappt.Wenn du es aber das 1. mal geschafft hast klappt es immer wieder :)

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch so kleine becher ich weiß nicjt wie die heißen aber den kannst du immer wieder verwenden und ich glaub der ist auch angenehmer zu tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?