Frage von halloichbinleaa, 95

Tampons & schwimmen?

hallo zusammen, ich habe seit ungefähr 2-3 Tagen meine Regelblutung (nicht zum ersten mal, nur wieder erneut bekommen) und wollte morgen aber mit meinen Freunden an den See gehen.
Dort gehen wir alle zusammen auch immer gerne schwimmen, jedoch hab ich ja meine Tage weswegen das ganze etwas schwieriger wird.
Ich weiß wie man mit Tampons umgehen muss, aber ich möchte gerne nochmal mit meiner Mutter darüber reden. allerdings habe ich das gefühl dass sie es noch für zu früh hält bzw ich meine sie möchte mir noch nicht die Tampon "Option" erläutern, hoffe man versteht was ich meine.
habe schon sehr oft auf das thema gewiesen, und gefragt was es denn noch für möglichkeiten gäbe, währen seiner Tage schwimmen zu gehen.
sie antwortete darauf immer nur mit "ja, da muss man durch" und "nein es gibt keine weiteren alternativen als die Binde".
Ich habe vor ein - zwei Tagen auch mal probiert wie es mit einem OB mini von meiner Mutter klappt, und es hat auf Anhieb gut funktioniert.. ich würde das morgen auch machen, nur wäre es mir doch lieber wenn meine mutter weiß dass ich sie benutze, und dass sie mir nochmal alles erklärt.. was sagt ihr dazu ? was soll ich am besten machen ?

Antwort
von HobbyTfz, 23

Hallo halloichbinleaa

Mit Tampon kannst du ohne weiteres schwimmen gehen. Wenn du aus dem Wasser kommst den Tampon wechseln oder zumindest das Höschen kontrollieren. Das Rückholbändchen immer gut zwischen den Schamlippen verstauen damit es nicht aus dem Höschen heraushängt.

Frage deine Mutter einmal warum es zu Binden keine alternativen gibt und sie selber Tampons benützt.

Ihre Antwort wird wahrscheinlich lauten: "Wegen dem Jungfernhäutchen".

Das Jungfernhäutchen ist aber elastisch und der Tampon ist weich, da passiert nichts.

http://www.bravo.de/dr-sommer/jungfernhaeutchen-und-tampons-251233.html

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Fu612, 31

Sag ihr, dass du Tampons benutzen willst. Schließlich haben Tampons im Gegensatz zu Binden keine Nachteile, wegen denen man sie verbieten sollte. Versuch ihr sachlich zu erläutern, warum du es willst und streite nicht mit Ihr, da würde Sie gleich abblocken

Antwort
von Slartibartfaz, 34

Es ist schließlich deine Vagina, da kannst du auch mit anstellen was du für richtig befindest. Wenn du es schon ausprobiert und es gut funktioniert hat gibt es da an sich auch nicht mehr sonderlich viel zu erklären.

Antwort
von Leili2002, 25

Also wenn du einen Tampon benutzen möchtest dann benutze ihn auch. wenn es dir besser geht.


Mein Tipp: Wenn du in den See gehst tunke den Tampon noch in Naturjoghurt, hält all die Bakterien und Keimen davon ab, über den Tampon in dich hinein zu "kriechen"


http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/230545/

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn man den Tampon in Joghurt taucht dann kann er kein Blut aufnehmen und das läuft dann am Tampon vorbei

Kommentar von Leili2002 ,

das stimmt nicht, man muss den Tampon nicht aufsaugen lassen nur das es wie eine Schutz-Schicht darüber gibt

Kommentar von HobbyTfz ,

Du hast keine Ahnung wie ein Tampon funktioniert. Er ist dazu da dass das Blut, das aus der Gebärmutter kommt aufgesaugt wird und nicht vorbeiläuft und dann aus der Scheide läuft

Kommentar von Leili2002 ,

Ich denke nicht das sein Junge mehr Ahnung hat als ein Mädchen das selber ihre Tage regelmassig bekommt, ich habe halt meine Tricks und gebe sie gerne weiter. Wenn dir das nicht passt, kann ich auch nichts dafür!!!

Kommentar von HobbyTfz ,

Du weißt als Mädchen aber nicht dass ein Tampon dazu da ist um das Blut, wenn es aus der Gebärmutter kommt, aufzusaugen. Joghurt weist Flüssigkeiten ab und daher kann ein joghurtgetränktes Tampon kein Blut aufsaugen. Das sollte man als Mädchen eigentlich wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community