Frage von Nameistegal567, 153

Tampon will nicht rein?

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und habe meine tage schon seit über 2 Jahren. Ich hab eigentlich immer binden benutzt und war recht zufrieden damit weil ich früher meistens eine "angenehme" 😂 also recht leichte Blutung hatte. Nun ist sie mit der Zeit stärker geworden und gestern und heute war sie so stark, dass ich die binde auf keinen fall länger als 1-2 Stunden tragen kann, weil sie dann voll ist und ich durchblute und das ist nervig und auch unangenehm auf dem Blut " zu sitzen". So kommen wir zur eigentlichen Frage: Ich hab hier die o.b. Comfort mini tampons zuhause und hab es 5 mal versucht die reinzumachen aber ich Kriegs nicht hin. Als ich es eben nochmal probiert hatte dann ging er rein (hab rausgefunden man muss schräg nach hinten) und danach ging er nicht weiter rein weil da ne "wand" war. Ich hab mich hingestellt weil ich dachte das soll so aber es hat trotzdem noch ein bisschen gezwickt, dass ich ihn rausgenommen hab. Also was hab ich falsch gemacht? Danke im vorraus für die Antworten

Antwort
von Ballonion, 76

Das ist völlig normal, das bedarf etwas Übung, das stimmt wohl. Solltest du einen Widerstand spüren kannst einfach leicht die Richtung ändern. Evtl hilft es die ein Bein hochzustellen oder auch in die Hocke zu gehen, des weiteren solltest du dich nicht verkrampfen, dann geht das alles viel schlechter.

Der Tampon wird recht Weit eingeführt, also ca. 6-7cm, damm solltest du auch nichts mehr spüren. Vielleicht hast du auch am Anfang ein leichtes Fremdkörpergefühl. 

Wenn es beim herausziehen ziept kann es sein, dass er nicht ganz voll gesogen war, dann ist alles trocken und es kann unangenehm sein.

Ballonion

Kommentar von Nameistegal567 ,

Ja als ich ihn irgendwie ansatzweise drinnen hatte hab es sich ja so komisch angefühlt und es hat gezwickt. Man sagt ja man muss schräg nach hinten und dann hoch und ich habs nur schräg nach hinten hingekriegt weil es weiter nicht ging. Das Gefühl war dann unangenehm und ich hab ihn sofort rausgenommen und dabei hat es gebrannt.

Antwort
von AppleWer, 77

Dir fehlt nur ein bisschen Übung. Es gibt Tampons mit Einführhilfen zum üben.

Vielleicht helfen die weiter.

Antwort
von Sunnyshi, 61

ich habe es so gemacht dass ich jeden Tag also regelmäßig versucht habe mir einen einzuführen, mit jedem Tag hat es besser geklappt bis ich es schließlich hatte ;)

Antwort
von SndrRfflnbl99, 52

So genau kann man das nicht sagen, aber wenn du ihn drin hast, kann es auch bei den ersten malen sein, das du ihn noch spürst oder das Gefühl hast, weil (nur wenn du noch kein Sex, petting oder dich selbst gefingert hast) du es nicht kennst. Ansonsten, keine Sorge das wird schon :)

Antwort
von jcreich, 74

Ich würde dir auch die Einführhilfe empfehlen. Wenn du den Tampon noch spürst, sitzt er falsch. Er muss schon relativ weit eingeführt werden, was vor allem am Anfang nicht ganz gelingt, da man doch vielleicht etwas zu vorsichtig ist und Angst hat, "zu tief" einzudringen. Aber da kann überhaupt nichts passieren.

Herausnehmen am besten wenn du eh auf die Toilette musst. Während du Wasser lässt, ist der Tampon viel leichter zu entfernen.

Antwort
von rimah, 74

am Anfang fühlt man den Fremdkörper..legt sich mit der Zeit und Übung! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten