Tampon tut weh beim rausnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allgemein wäre es besser den Tampon zu benutzten wen es die ersten 1-2 Tage der Periode sind. Den dort sind die am stärksten. ( und der Tampon ist leichter zum rausziehen) entwieder sind deine tage nichtmehr stark genug so das sich das Tampon nicht vollgesogen hatt oder es War ein zu grosses. Im enteffekt musst du es entspannt macht auf garkein Fall mit Ruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dogi1506
21.07.2016, 16:04

Der Tampon war in der Größe Mini, und wie soll ich mich entspannen? Hast du Tipps? Bitte ich hab mega Angst

0

Hallo,

versuche dich hinzuhocken und beim ziehen mit den Muskeln "nach unten" zu drücken, als müsstest du ganz dringend auf Toilette.

Evtl. ist noch nicht genug Flüssigkeit drinnen, dann zieht er etwas die Feuchtigkeit von der Umgebung an und geht daher nicht so leicht raus.

Prinzipiell sollte man nach den Schwimmen den Tampon möglichst bald tauschen, falls Bakterien im Wasser waren. Zudem kann es passieren, dass etwas Wasser in dich eindringt, der Tampon daher voll ist und gar kein Blut mehr aufnehmen könnte, also nur schützt solange du noch im Wasser bist. Irgendwann kann das Blut dann aber durchkommen...

Auch wenn es schwer ist: versuche dich zu entspannen und auch wenn es weh tut die Muskeln nicht anzuspannen, sonst geht er noch schwerer raus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Dogi1506,

wahrscheinlich ist der Tampon noch nicht ganz vollgesogen. 

Probiere nach einer Weile noch einmal etwas fester an dem Rückholbändchen zu ziehen. Falls das nicht klappen sollte, kannst du in der Hocke wie zum Stuhlgang pressen.

Keine Sorge, der Tampon wird schon rausgehen. Wir wissen es ist nicht leicht, aber versuche dabei so entspannt wie möglich zu bleiben. :-)

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähne zusammenbeißen und ziehen anders geht es nicht denn er muß raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung