Frage von kaeri11, 45

Tampon richtig benutzt?

Guten Tag, Heute habe ich meine ersten tampon benutzt, den ob Pro comfort .der tampon ließ sich auch eigentlich ganz einfach einführen, aber das Problem ist dass ich den nicht so weit rein bekommen hab (ungefähr die Hälfte meines Zeigefingers). nach einiger Zeit ist er wahrscheinlich deshalb auch einbisschen tiefer gerutscht un ich kann den auch mittlerweile auch einbisschen spüren . Nun zu meiner Frage : ist er rausgerutscht weil er zu tief saß? Und wie kann ich ihn beim nächsten mal weiter rein bekommen? Vielleicht habt ihr welche Tipps. Danke schon mal! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, 18

Hallo,

wenn du deine Mama nicht fragen willst, werden dir alle deine Fragen zu Tampons - auch zum ihrer richtigen Benutzung - hier beantwortet:

herzensschwester.de/

:-) AstridDerPu

Kommentar von kaeri11 ,

danke für die Seite :)

Kommentar von AstridDerPu ,

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 19

Liebe kaeri11,

am Anfang empfehlen wir dir eine der kleinsten Größen zu benutzen. Probiere behutsam - mit "Fingerspitzengefühl" - wie und in welche Richtung sich der Tampon bei dir am leichtesten einführen lässt. Du solltest bei deinem ersten Versuch den Tampon an den ersten beiden Tagen der Menstruation einführen. An den ersten Tagen ist die Menstruationsblutung am stärksten und der Tampon gleitet besonders leicht.

Mach dich zunächst mit deinem Körper vertraut. Die Öffnung der Scheide liegt in der Schamspalte zwischen Harnöffnung und Darmausgang. Sie ist von den Schamlippen verdeckt. Diese hältst du am besten mit der freien Hand auseinander.

Beim Einführen des o.b. Tampons hast du möglicherweise zunächst das Gefühl, dass die Scheide zu eng ist. Die festen Muskeln des Beckenbodens verengen nämlich den Eingang der Scheide. Diese Muskeln musst du entspannen - also nicht die Luft anhalten, sondern ruhig ausatmen - und dann den o.b. Tampon schräg nach oben und hinten schieben. Nach wenigen Zentimetern spürst du schon, dass sich der anfängliche Widerstand verliert und der Tampon dann leicht in den weiteren, nachgiebigen Teil der Scheide gleitet. Er muss so weit in die Scheide hineingeschoben werden, dass der ganze Zeigefinger dabei eingeführt wird.

Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn du ihn überhaupt nicht mehr spürst! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt.

Probiere aus, in welcher Haltung du den Tampon am leichtesten einführen kannst: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen.

Mit Ruhe und Zeit wirst du sicher bald herausfinden, wie du den o.b. Tampon am besten einführen kannst.

Wir bitten dich, die Gebrauchsanweisung der o.b. Tampons gründlich zu lesen. Dort findest du noch weitere wichtige Hinweise und Ratschläge zur Hygiene und zur Verwendung von o.b. Tampons.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Kommentar von kaeri11 ,

Dankeschön :)

Antwort
von peterwuschel, 43

http://www.ob.de/gut-zuwissen?gclid=CjwKEAiA04S3BRCYteOr6b-roSUSJABE1-6BAfP-3vqP...

Vielleicht hilft Dir der Link dabei...VG pw

Kommentar von kaeri11 ,

danke für die hilfreiche Seite!

Kommentar von peterwuschel ,

Bitteschön...gerne...VG pw (-:

Antwort
von Bambi201264, 45

Wie man die Tampons am besten einführt, ist in der beiliegenden kleinen Faltbroschüre sehr gut beschrieben.

Wenn es nicht passt, versuch mal die ob minis.

Kommentar von kaeri11 ,

ok danke für die Antwort ;)

Antwort
von Gylfie02, 28

Ich benutz die gleichen selber und mach auch nur so ein halben Finger rein, aber eigentlich sollte das nicht rausrutschen, außer wenn es mit Blut vollgezogen ist, dann ist das normal

Kommentar von kaeri11 ,

spürst du den tampon nicht wenn er nur ein halben Finger tief drin ist?

Kommentar von Gylfie02 ,

nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community