Frage von Pt2000, 37

Talgpickel auf Nase?

Hallo,

es geht darum, dass meine Nase seit ca. 2 Tage an einer Stelle relativ rot ist. Gestern Abend habe ich dann einen ganz großen Eiterpunkt, und relativ kleine Eiterpunkte um den großen feststellen können. Heute morgen bemerkte ich, dass diese Punkte zum größten Teil aufgeplatzt sind! Meine KOMPLETTE Nase ist nun sehr dick angeschwollen und rot bis dunkelrot gefärbt und schmerzt höllisch. Ich bin aufgrund meiner mittelschweren Akne schon beim Hautarzt, aber seine Mittel schlagen nicht mehr an. Ich habe Angst, dass diese Rötung an der Nase bleibt! Was soll ich tun!

Antwort
von xsushi, 11

Also damit die Entzündung etwas schneller weg geht kannst du Zinksalbe nehmen😏

Antwort
von EndlessHope98, 10

Ich kenne das Problem und hatte sowas teilweise fast wöchentlich. Bei mir hing das ganze mit Stress zusammen, Salben etc. haben nicht geholfen. Könnte bei dir ja möglicherweise dasselbe Problem vorliegen.

Kommentar von Pt2000 ,

Ja Stress mag scho sein. Ich hatte vor ein paar Wochen meine Abschlussprüfungen, aber das is ja auch wieder a Zeit her. Mich wunderts nur, weil ich meine Akne echt in den Griff bekopmmen hab. Natürlich ein bis zwei Pickel am Kinn, aber nichts auf der Nase. Und jetzt BOOM.

Antwort
von antikopierer, 8

Ein Versuch wert Von der Marke Akne ex der Pickel Notfall Stift.

Apotheke  Google

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten