Frage von cyhra, 15

talentierte Traumdeuter gefragt: Ich selbst als das Monster im Traum?

Ich war "die Horrorfigur auf Treppen". Als eine Person mich erkannte, also meine übliche Erscheinung, meinte ich nur "Ich kann das erklären, ich kann das erklären!"Die Bekannte war hysterisch und hatte nicht zu gehört.Deswegen, weil meine Horrorgestalt erkannt wurde, bekam ich im Schlaf sowas wie Suizidgedanken und hatte im Schlaf auch versucht vom hohen Dach, worauf ich aufwachte. Mein Traum ist wahrscheinlich mit Film und Bild durcheinander geraten, aber bei einigen Dingen frage ich mich, was ich in meinem Unterbewusstsein hatte, dass ich beispielsweise das Monster war und Suizidgedanken bekam, als jemand meine "wahre Gestalt" erkannt hat, in der Monstergestalt.Wie diese Monstergestalt aussah, hatte ich nicht geträumt, aber dennoch war es für mich ein Monster. Jedenfalls hoffe ich ihr versteht was ich meine;Träume können schwer zu erklären sein, aber dennoch möchte man sich im Klaren sein, weshalb man das träumt.Vor allem weil ich gerne wissen würde, weshalb ich in letzte Zeit so VIEL träume-Schlaf ich schlecht?

-Danke

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Lars760, 1

Bist du unzufireden mit dir selber, und/oder verheimlichst  du etwas ? Vielleicht auch deshalb un zu frieden mit dir ??? sagen wir z.b. wenn du jetzt z.b. was schlimmes angestellt hast und es niemand rausbekommen hat ...oder du bist homosexuell und ungeoutet dann könnte ich mir schon vorstellen was das zu bdeuten hat ..oder du hast halt irgend wo was was du an deinem körper hässlich findest ...solche sachen halt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community