Frage von dvdvdrusserer1, 35

taktfrequenz der cpu?

Ich habe mir letztens einen neuen besseren pc gekauft und hab natürlich eich einen neuen prozessor. Jetzt ist meine frage dass der alte prozessor eine taktfrequenz von 3,6ghz hatte und der neue nur eine von 3,2. Natürlich ist die neue viel besser als die alte, aber miene frage ist, warum der neue besser ist obwohl der alte mehr ghz hat

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für PC, 20

Erstmal sagt Taktfrequenz rein garnichts aus, wenn man verschiedene Architekturen vergleicht. Je nach Architektur unterscheidet sich einmal die Leistung pro Takt. Außerdem kommt es auch drauf an wieviele Kerne der Prozessor hat und welche zusätzlichen Funktionen verbaut sind die von einigen Programmen genutzt werden können. Manche Prozessoren verfügen über Hyperthreading welchem dem System vorgaukelt, dass es sich satt einem Kern um 2 handelt, was je nach Modell und Anwendung eine deutliche Mehrleistung zur Folge haben kann. Oder je nach dem wie gut die  integerierte Grafikeinheit ist oder ob überhaupt eine verbaut ist, welche auch von eingen Anwendungen genutzt werden kann.

Antwort
von gabberkopf, 22

Die Taktfrequenz alleine sagt nicht alles aus über die Leistung einer CPU. Wichtig sind auch Anzahl Kerne, Cache Speicher usw. Somit kann ein tiefer getakteter Prozessor auch leistungsfähiger sein als ein älterer mit höherer Taktrate.

Antwort
von krabbensaft, 7

Ist es ein Intel Oder Amd? Ich schätze dein Alter war ein Amd und der Neue ein Intel, Amd hat eine 32nm (Tranzistoren pro Nanometer) Architektur und Intel nur 22nm. Intel benutzt pro Kern einen eignen Cache und bei Amd teilen sich 2 Kerne einen, dass hat zur folge das Intel weniger Taktfrequenz braucht als Amd. Native Kerne.

Für was benutzt Du deinen Rechner?

Bitte schreib, ein Vergleichs Datenblatt, ......Ram, Graka usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten