Frage von thedoll17, 38

Tagen nicht bekommen trotz Pille woran könnte das liegen?

Hallo

Ich bin 17 und nehme wegen meiner Anämie die pille damit ich nicht so viel Blut verliere jedenfalls habe ich Donnerstag meine letzte pille genommen und müsste es eigentlich gestern abend oder so schon mein tagen hätte bekommen sollen. Und heute bin ich auch nicht verschwitzt aufgewacht wie ich das normalerweise tuhe und ich habe auch keine leichten Schmerzen wie sonst? und ps: ich bin nicht schwanger da ich noch nie Geschlechtverkehr hatte. und jetzt warte ich auf heute abend falls es heute noch kommen sollte aber es hätte schon längst kommen sollen oder was meint ihr? und ich hatte in letzter zeit auch zimlich stress was schule und alles angeht.

Antwort
von emily2001, 17

Hallo,

kann sein, daß die Blutungen schwächer werden, aber die Pille verhindert die Aufnahme von bestimmten Vitaminen. Eigentlich wäre es besser, wenn der Eisenmangel - die Anämie - richtig behandelt werden würde. Man müßte auch wissen, warum es einen Eisenmangel gibt.

Den kann es natürlich geben bei sehr langen und ausgiebigen Perioden... Dann liegt wahrscheinlich eine Hormonstörung vor, und es ist evtl. sinnvoll dies mit der Pilleneinnahme zu bekämpfen.

Vor einer Pillenverschreibung sollte der FA eigentlich einen Hormonspiegel - einschließlich der SD Werten - machen lassen.

Nur so kann man die richtige Pille verordnen und präzise dosieren!

Der Streß kann auf jeden Falle die Periode verschieben.

Mach dir keine Sorgen, sollte allerdings die Periode mehr als zwei Monate ausbleiben, dann mußt du wieder zum FA gehen!

Siehe dies auch:

http://www.woman.at/a/eisenmangel-symptome-ernaehrung

Gute Besserung, Emmy

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 15

Die Blutung in der Pillenpause kann kommen oder auch nicht, das bedeutet gar nichts. Einfach nach der Pause die Pille ganz normal weiternehmen.

Und bitte lies dir mal die Packungsbeilage durch, da steht das nämlich auch drin.

Antwort
von inuwida, 8

das mag an dem stress liegen!

aber keine bange, wenn du die pille nimmst, kann es sich schon mal um 2-3 tage verzögern.

da du ja noch keinen sex hattest, kann es eigentlich nur am stress liegen!

solltest du nach 5-6 tagen immer noch keine blutung haben, würde ich mal zum doc gehen! mehr kann ich dir auch nicht raten!

Antwort
von Wuestenamazone, 17

Stress kann die Periode verzögern. Das kann immer mal vorkommen. Aber wenn es dich beunruhigt dann ruf am Montag den Frauenarzt an.

Antwort
von meinerede, 13

nehme wegen meiner Anämie die pille damit ich nicht so viel Blut verliere

Und deshalb bleibt wohl die Blutung aus. Außerdem: Es könnte z.B. auch Untergewicht sprich Magersucht sein, oder, was ich vermute, ein  Schilddrüsenproblem, was evtl. durch das Schwitzen angezeigt wird. Wann wurden zuletzt  Deine Blutwerte untersucht?

Kommentar von thedoll17 ,

Ja ich habe Schilddrüse Probleme (Unterfunktion) Ich nehme dafür ein Medikament muss jeden Morgen nüchtern eins nehmen und Magersucht habe ich nicht da meine Essgewohnheiten normal sind und ich Normalgewicht habe. Bin 1.66 groß und wiege 59 kilo😊

Kommentar von meinerede ,

Na siehste, hast Dir die Antwort schon selber gegeben. Aber wegen einmaligem Ausbleiben würd´ich mir jetzt keine großen Sorgen machen. Evtl ist durch hormonelle Veränderungen die Medikamentendosis zu ändern, bzw. sie zu wechseln. Mit´m Arzt reden, dann bist auf der sicheren Seite!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten