Frage von liamsgirl1996, 35

Tage seit 1 und halb wochen?

Hey ich habe meine tage seit letzte montag und es ist immernoch nicht ferttig. Normalerweise dauert es bei mir immer 3-4 tage .
Was kann ich machen dass es fertig wird ?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen & Periode, 8

Guten Morgen liamsgirl1996,

eine lange Periode ist gerade in jungen Jahren und in den Jahren vor/während den Wechseljahren keine Seltenheit.

Bei einer Periode die 7 bis 14 Tage andauert spricht man von einer Menorrhagie (verlängerte Periode). Sie wird abgegrenzt von der Dauerblutung, als die man eine Blutung über einen Zeitraum von 14 Tagen bezeichnet.

Als Ursachen kommen häufig hormonelle als auch entzündliche Prozesse in Betracht.

Zur Abklärung gehören eine Ultraschalluntersuchung der Gebärmutterhöhle, die Zelluntersuchung der Portio und der Ausschluss einer Entzündung.

Der Gang zum Gynäkologen sollte nun also dein erster Schritt sein sofern du dich sorgst. Und das tust du - sonst würdest du hier nicht um Rat bitten.

Ich gebe dir trotzdem schon vorab ein paar Tipps. Bedenke: bevor du nachstehende Tipps beherzigst bitte ich dich eine Untersuchung beim Arzt durchführen zu lassen.

  • Kalte Kompressen (Wärme ist eher kontraproduktiv) ein paar Eiswürfel in ein dünnes Handtuch einwickeln und 15 bis 20 Minuten damit den Unterbauch kühlen. Die Anwendnung 4 Mal täglich über den Tag verteilt wiederholen.
  • Apfelessig (1-2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig mit einem Glas Wasser vermischen und die Mischung 2 Mal täglich während der Regelblutung trinken.)
  • Zimt (1 Teelöffel Zimtpulver in einen Topf mit einer Tasse heißem Wasser geben und ein paar Minuten köcheln. Nach Geschmack den fertigen Tee mit Honig versüßen und 2 Mal am Tag trinken. Den Tee nur während der Regelblutung trinken.)
  • Cayennepfeffer (½ Teelöffel Cayennepfefferpulver in ein Glas mit warmem Wasser geben und etwas Honig dazumischen. Während der Regelblutung die Mischung 2-3 Mal am Tag trinken.)
  • Koriandersamen (1 Teelöffel Koriandersamen in einen Topf mit 2 Tassen Wasser geben und alles kochen, bis die Mischung um die Hälfte reduziert hat. Den fertigen Tee noch warm trinken und nach Geschmack etwas Honig dazugeben. Während der Regelblutung den Tee 2 bis 3 Mal täglich trinken.)
  • Rote Himbeerblätter (1 Esslöffel getrocknete rote Himbeerblätter in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee absieben und 3 Mal täglich trinken. Den Tee am besten schon 1 Woche vor der Regelblutung und dann während der Periode trinken.)
  • weitere Tees gegen starke Regelblutung: Kamillentee, Thymiantee, Pfefferminztee, Salbeitee und Fencheltee

Q: eatmovefeel.de/hausmittel-gegen-starke-regelblutung/

Noch ein Tipp: nehme ausreichend Magnesium und Eisen zu dir! Das braucht dein Körper jetzt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von MickyMouse12, 9

keine Ahnung aber du könntest vllt mal wenn es nicht aufhört zum Frauen artzt gehen.

Antwort
von BiggerMama, 12

Das ist ungewöhnlich. Geh zum Frauenarzt! Du bekommst sofort einen Termin, wirst "eingeschoben", wenn Du sagst, dass Du Beschwerden hast. Dann musst Du Dich, weil Du ja "eingeschoben" wirst, auf eine längere Wartezeit gefasst machen, wirst aber dran genommen. Dass Du Blutungen hast, ist Teil Deines Problems. Wart also nicht, bis es endlich aufhört!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten