Frage von ilovebatman, 8

Tage obwohl ich die Pille durchnehme?

Also ich habe die Pille durchgenommen weil ich in den Urlaub gefahren bin , und ich sollte meine Tage eigentlich vor 6 Tagen haben aber habe sie nicht bekommen , wie gewollt. Jetzt habe ich aber meine Tage und habe die Pille aber jeden Tag pünktlich eingenommen. Weiß jemand was das sein kann ? Kann auch nicht zur Frauenärztin weil ich 6 Wochen weg bin.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Menstruation, Periode, Pille, ..., 6

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Dies sind Nebenwirkungen der Pille und können daher nie ausgeschlossen werden.

Ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 6

Hallo ilovebatman

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal ausfallen. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnt man wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob man eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält.

Zwischenblutungen können immer einmal auftreten. Wenn du keinen Einnahmefehler hattest braucht dich das nicht zu beunruhigen, du bist weiterhin geschützt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Allyluna, 4

Blutungen dieser Art sind recht häufig, wenn man z.B. die Pille das erste Mal (oder seit längerer Zeit mal wieder) durchnimmt. Es kann sein, dass die Blutungen erst aufhören, wenn Du eine Pause gemacht hast. Da Du im Langzeitzyklus bist, kannst Du ja theoretisch jederzeit eine Pause einlegen.

So hat die Gebärmutter Gelegenheit, die aufgebaute Schleimhaut "abzubluten" und dann kannst Du wie gewohnt nach spätestens sieben Tagen wieder mit der Pilleneinnahme beginnen.

Antwort
von putzfee1, 4

Wenn man die Pille durch nimmt, kann es zu Schmierblutungen kommen, das ist bei dir offensichtlich der Fall. Einfach die Pille weiter nehmen und gut. Der Schutz bleibt trotzdem erhalten.

Antwort
von Muhtant, 3

Beschäftige dich mal mit deinem Körper und dem Menstruationszyklus, dann wirst du das System verstehen, noch mal den Beipackzettel aufmerksam lesen und dann erkennen, dass du was falsch gemacht hast. 

Die Pille ist letzten Endes nur ein hormonhaltiges Präparat, welche für eine regelmäßige Menstruation sorgen soll; aber irgendwo muss ja das unbefruchtete Ei hin und dein Körper sondert es jetzt ab.

Kommentar von ilovebatman ,

Ich habe mich informiert und auch mit meiner Frauenärztin alles abgesprochen. Sie meinte das es aller höchstens zu zwischenblutungen kommen kann.

Kommentar von putzfee1 ,

aber irgendwo muss ja das unbefruchtete Ei hin und dein Körper sondert es jetzt ab.

Wenn man die Pille nimmt, gibt es kein unbefruchtetes Ei. Die Pille verhindert sowohl Eireifung als auch Eisprung.

Die Pille ist letzten Endes nur ein hormonhaltiges Präparat, welche für eine regelmäßige Menstruation sorgen soll

Falsch! Die Pille ist ein Verhütungsmittel! 

Beschäftige du dich besser mal mit der Wirkung der Pille, bevor du hier so einen Unsinn schreibst, @Muhtant!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community