Tage kommen später?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sophiebel

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung. Diese Blutung kann schon einmal verspätet kommen, länger dauern oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist bei mir auch so. Kommt immer auf die Pille an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sophiebel
01.08.2016, 02:22

Puh ich dachte echt ich bin die einzige .. Ist das denn schlimm ? Also kann da trotzdem irgendwas passieren wenn ich mit meinem freund schlafe , weißt du das zufällig bin bei sowas echt vorsichtig :/

0
Kommentar von Sophiebel
01.08.2016, 02:23

es ist auch nie so dass ich meine tage 7 tage habe sondern meist nur 4-5 oder weniger :o

0
Kommentar von Sophiebel
01.08.2016, 02:24

ethinylestradiol/levonorgestrel sandoz

0
Kommentar von Sophiebel
01.08.2016, 02:30

Naja so steht es auf der Verpackung drauf , levonorgestrel ist der eigentliche name mein ich :D

0

Was möchtest Du wissen?