Frage von askerO, 30

tage, fruchtbar, eisprung?

wenn man seine tage hatte, ist man ca 6 tage danach ca 6 tage lang fruchtbar und dann hat man den eisprung und danach st man noch ca 1 tag fruchtbar oder? klar ist es von frau zu frau unterschiedlich aber ich hab ja ca geschrieben. aber die reihenfolge stimmt ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, 8

Hallo askerO

Zunächst einmal stimmt es natürlich dass eine Frau nur an wenigen Tagen im Zyklus fruchtbar ist. Doch den Zeitpunkt exakt zu bestimmen ist schwierig. Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu sechs Tage überleben können besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit schwanger zu werden. Die  fruchtbare  Zeit  einer  Frau  kann also  schon  sechs Tage  vor  dem Eisprung   beginnen und  endet  rund zwölf  Stunden  danach.  Ein  kurzer Zyklus  erhöht  das Risiko.  Wer  jetzt ein  bisschen  nachrechnet,  merkt,  dass eine  Befruchtung  auch  während der  Menstruation  stattfinden  kann.  Denn jede  Frau  hat einen  unterschiedlich  langen  Zyklus. Der  Zyklus  der meisten  Frauen  dauert etwa  28  Tage, möglich  ist  aber alles   zwischen 21  und  35  Tagen.  Besonders bei  jüngeren  Frauen  ist der  Zyklus  oft noch   sehr  unregelmäßig  und  hat nicht  jedes  Mal die  gleiche  Länge.  Durch  Stress, Schichtarbeit,  Urlaubsreisen  etc.  kann der  Zyklus  aber auch  später   immer  mal  wieder aus  dem  Takt geraten.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Evita88, 7

Die Reihenfolge stimmt, aber wann genau dieses fruchtbare Fenster ist, lässt sich nicht pauschal beantworten.

Das kann von Frau zu Frau und selbst von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich sein.

Du kannst einfach nicht sagen, dass das fruchtbare Fenster sechs Tage nach Ende der Menstruation beginnt, denn je nach Blutungsdauer und eben Zyklus kann es da schon fast wieder vorbei sein. 

Und wenn man dann in der vermeintlich unfruchtbaren Zeit davor Sex ohne Verhütung hatte, kann das zu einer ungeplanten Schwangerschaft führen.

_______________________

Ohne Einblick in den Zyklus sollte man daher grundsätzlich an jedem Tag des Zyklus davon ausgehen, dass man schwanger werden könnte. Selbst wenn man glaubt, am nächsten Tag die Menstruation zu bekommen. Denn ob das so zutrifft, erfährt man ohne Einblick in den Zyklus ja erst am nächsten Tag. 

Es ist schon oft vorgekommen, dass Frauen "kurz vor ihrer Menstruation" schwanger wurden. Nur dass sich diese Frauen nicht tatsächlich kurz vor ihrer Menstruation befanden, sondern kurz vorm Eisprung, der in dem betreffenden Zyklus eben deutlich später stattfand, als angenommen.

________________________

Nur wenn man den Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan" oder nach Rötzer beobachtet, erhält man einen zuverlässigen Einblick in den Zyklus und kann das Wissen um fruchtbare und unfruchtbare Tage auch entsprechend nutzen.

LG

Kommentar von askerO ,

was ist ein sensipan oder rötzer?

Kommentar von Evita88 ,

"Sensiplan" ist der Markenname einer sympto-thermalen Methode und Rötzer ist der Name eines Mediziners, der ebenfalls eine sympto-thermale Methode entwickelt hat.

Diese beiden Methoden sind die sichersten natürlichen Methoden zur Empfängnisregelung.

Weitere Informationen liefert dir Dr. Google. ;-)

Kommentar von askerO ,

kann man das gut mit solche apps machen?

Kommentar von Evita88 ,

Es gibt zwar Apps, mit denen man seine Aufzeichnungen verwalten und auch auswerten lassen kann, man sollte aber die Regeln kennen und auch selbst in der Lage sein, die Aufzeichnungen auszuwerten. 

Denn Apps können nur mit dem arbeiten, was man eingibt. 

Wenn man keine Ahnung von nichts hat und irgendwie Pi mal Daumen misst und beobachtet und das in die App eingibt, kann die App natürlich auch nur mit diesen Daten arbeiten und wertet ggf. Quatsch aus, der bei vernünftigem, den entsprechenden Regeln entsprechendem Messen und Beobachten nicht herausgekommen wäre.

Außerdem gibt es auch unter den verschiedendsten Apps bessere und schlechtere, sodass auch bei vernünftiger Datenerhebung Unsinn ausgewertet werden könnte.

Deswegen sollte man immer selbst auswerten können, um es im Falle des Falles zu erkennen, wenn die App Mist baut.

Antwort
von ApfelTea, 17

Nein.. es ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Die meisten Frauen haben ihren Eisprung ca. 2-3 Wochen nach dem ersten Tag der Periode (Kann sich durchaus mal verschieben). Man ist ca. 5 Tage fruchtbar (4 Tage vor Eisprung und am Tag des Eisprungs), da Spermien bis zu 4, maximal 5 Tage im Körper der Frau überleben können.
2 Wochen nach dem Eisprung kommt die nächste Periode, sofern keine Schwangerschaft besteht. Schmierblutungen können jederzeit im Zyklus auftreten und können verschiedene Ursachen haben.

Kommentar von askerO ,

das hab ich doch geschrieben !!?!

Kommentar von ApfelTea ,

Nö. Du schreibst: 6 Tage nach Periode 6 Tage lang fruchtbar. Das ist eben falsc, da die fruchtbare Zeit nochmal mind. 7 Tage später beginnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten