Frage von Seewolke24, 44

Tage bleiben aus, Grund Medikament?

Hey Leute,
und zwar habe ich das Problem das ich am Montag hätte meine Tage bekommen sollen. Ich habe eine App für meine Periode von daher sollte das stimmen. Ich nehme zudem ein Medikament auf lange Zeit, es ist ein Medikament gegen Verspannungen und starke Kopfschmerzen, da ich diese durch Stress und evtl Durchblutungsstörung im Kopf schon ca 1 Jahr habe. Ich nehme die Tabletten 2x am Tag. Das Medikament nennt sich ,,Divascan". Ich habe die Tabletten im Ausland bekommen, da es ziemlich dringend war und es dort schneller gingen und nehme sie seit ca 2 Wochen. Meine Tage sind seit Montag ausgeblieben, aber meine Brüste tun seit vorgestern sehr weh (was bei mir immer ein Anzeichen war das bald die Periode kommt) und Unterleibschmerzen habe ich ab und zu. Das ich schwanger bin kann man EIGENTLICH ausschließen...

Nun zu der Frage: kennt jemand dieses Medikament oder hat erfahrungen mit langzeitigen Medikamenten gegen Kopfschmerzen bezüglich der Periode?
denkt ihr ich bekomme sie bald?
Ich bin über jede antwort dankbar!

Antwort
von aribaole, 34

Du hast die Tabletten aus dem Ausland?
Das soll schneller gegangen sein?
Nun: wenn ich zur Apotheke gehe, und die müssen mein Medikament Bestellen, dauert das nur 2-3 Stunden. Dazu kommt das du KEINE Medikamente in D Einführen darst. Nur zum Eigengebrauch, und das auch nur auf Reisen. Das zum Medikament.
Für den Rest: geh zum Gyn . Du hast Krankenkasse!

Kommentar von Seewolke24 ,

Ja, weil ich gerade dort war und eine doppelte Staatsbürgerschaft habe. Und es hätte noch länger gedauert bis ich wieder in deutschland bin. Ich habe ein rezept usw. Deswegen frage ich ja ob jemand das medikament kennt oder ob es die regel beeinflusst

Kommentar von aribaole ,

google doch mal. Du findest jedes Medikament mit Beipackzettel dort. Trotzdem würde ich hier zu meinem Gyn gehen ( mit dem Medikament ). Es kann sein, dass du es nicht Verträgst bzw. es zu stark für dich ist.

Antwort
von CheyennevTobel, 44

Hast du dich mal über das Medikament informiert?

Aus meinen Erfahrungen kann die Periode auch mal 1 Woche zu spät kommen, solche Unregelmässigkeiten sind "normal".
Falls sie jedoch nächste Woche noch nicht kommen sollte, würde ich mal zum Frauenarzt.

Kommentar von Seewolke24 ,

Ja habe ich. Allerdings ging das ziemlich schnell, das medikament ist nicht blutverdünnend oder so. Mehr kann ich dazu im internet leider auch nicht finden... Deswegen habe ich gehofft jemand der das hier liest kennt das medikament

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community