Frage von Sab0teur40, 53

Tag, Frage zum PC, möchte nämlich die Grafikkarte austauschen, kann mir jemand weiterhelfen?

Also erstmal alle Details zu meinem PC:

One Computer AMD FX-8320, 8x 3.5 Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB, DVD-Brenner, 3072MB AMD Radeon R9 280X 1,033.93EUR 1 PC Baukosten - BAU incl. Kleinteile

1 PC Gehäuse - Raidmax Blackstorm Midi-Tower USB 3.0 (ATX) (schwarz/blau)

1 PC Prozessor AM3+ (FX-Serie) - AMD FX-8350 8x 4.0 GHz

1 PC Kühler - Cooler Master Hyper T4

1 PC Arbeitsspeicher - 8192MB DDR3 Single Channel 1600MHz (1x 8GB)

1 PC Grafikkarte PCI-E - 3072 MB AMD Radeon R9 280X, 2x DVI, HDMI, DP

1 PC Mainboard AM3 - Gigabyte GA-970A-UD3P (Chipsatz:AMD 970/SB950/ATX)

1 PC 1. Festplatte - 1000GB SATA III 7200upm

1 PC 1. Laufwerk - 22x DVD+-RW Double Layer Brenner Laufwerk

1 PC Netzteil - 750 Watt Corsair CX750

1 PC Soundkarte - Onboard Sound 1 PC Modem/ISDN/WLAN - WLAN Karte 300MBit PCI

1 ZUB Windows Betriebssystem - Windows 8.1 64Bit OEM inkl. Installation u. Datenträger

Nun wie bereits schon gesagt würde ich gerne die Grafikkarte austauschen, mit einer MSI GTX 970 GAMING 4G (NVIDIA, 4 GB, Intern) oder einem GTX 980, doch ist es überhaupt möglich ? Sind die Komponente überhaupt gemeinsam kompartibel ? Würde mich um eien Antwort freuen :D

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 42

Ich denke die CPU würde eine gtx 970 oder höher ausbremsen. Abgesehen davon kommt sowieso bald die gtx 1080 und 1070.

Antwort
von HiSensenMann, 22

Ich würde lieber noch etwas warten, um dann vielleicht in eine GTX 1070 zu investieren, da diese ungefähr so teuer sein wird, wie die GTX 980, aber um einiges mehr an Leistung hervorbringt... 

Bei dem Prozessor hab ich leider keine Ahnung, ob der die Graka ausbremsen würde, aber ich würde in Betracht ziehen, wenn dein Budget etwas größer sein sollte, vielleicht in ein neues Mainboard, eine neue CPU und neuen Arbeitsspeicher zu investieren.

 Ich würde die Skylake-Prozessoren empfehlen: Die sind recht aktuell und man kann den DDR4-Speicher verwenden, welcher auch ein paar Vorteile dem DDR3-Speicher gegenüber hat.

 Von einem i5 6600 o.ä. wird eine 1070 bestimmt nicht ausgebremst. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte,

MfG HiSensenMann

Antwort
von lowrider0, 19

Solange das Mainboard einen PCIe (x16) Slot hat und die Karte ins Gehäuse passt, ist das eigentlich immer kompatibel. Ist ja alles Plug and Play im Prinzip.

Kommentar von lowrider0 ,

Und das Netzteil muss natürlich genug Leistung für das System bringen, hatte ich noch vergessen. Aber das tut es auf jeden Fall mit 750 Watt.

Antwort
von Maleno23, 11

Ja das ist möglich, da du einen pci-Anschluss hasz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community